Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.398 Beiträge zu
3.684 Filmen im Forum

Redakteur Jan Schliecker

Digital-Angebote während Corona

07. Mai 2020

Streaming, Podcasts und Virtuelles

Im Zuge der Pandemie hat der Kulturbetrieb in Köln sein digitales Angebot erweitert. Viele Veranstaltungen können weiterhin nicht stattfinden. Oft ist es möglich, die betroffenen Veranstalter und Künstler im Rahmen digitaler Angebote zu unterstützen. Wir halten Sie an dieser Stelle über aktuelles Online-Programm auf dem Laufenden.


Tagestipp (10. Juni):

Am 9. Juni 2004 übte der NSU in der Keupstraße ein Nagelbombenanschlag aus bei dem 22 Menschen verletzt wurden. Der Regisseur Nuran David Calis hat Betroffene getroffen und ein Hörstück aus diesen Begegnungen gemacht. In „Lücke 2.0“ geht es unter anderem um die Wahrnehmung des Urteils und den aktuellen Stand bezüglich eines Mahnmals. Mehr

 

Bühne

Schauspiel Köln
Auf „Dramazon Prime“ gibt es ausgewählte Inszenierungen sowie Aufzeichnungen der Gesprächsreihe „Unter vier Augen“ und von dem Dramaturgen Julian Pörksen den aktuellen Podcast „Lockdown“. Mehr

„Real Fake“ am Schauspiel Köln, Foto: Ana Lukenda
Comedia-Theater

Gezeigt werden (Jugend-)Stücke wie Heldenzentrale“ und Villa Utopia“ als Vimeo-Streams, mit Spendenaufruf. Mehr

Das Analogtheater erforscht mit dem Podcast „Kultür in Zeiten der Corona“ feat. Dan Dinner and the WorldWarSoundsystem ein neues Medium. Mehr

Das Theater Bonn zeigt ab dem 9. Mai in ihrer Theater-Web-Serie „Bonndemie“, wie eine Theaterinszenierung entsteht. Jeden Mittwoch und Samstag erscheint eine neue Folge. Mehr 

Das Sommerblut Festival findet in diesem Jahr vom 8. bis 24. Mai digital statt. Unter dem Motto „Zukunft“  wird das multipolare Festival online unter anderem als Filmproduktionen oder Audiowalks realisiert. Mehr

Impulse Theater Festival
Das Festival ist eine Plattform für freies Theater. Für den Zeitraum vom 4. bis 14. Juni zeigen sie drei an den digitalen Raum angepasste Arbeiten aus ihrem Showcase. Diese sind kostenlos zugänglich. Mehr

Das „Zusammen Leuchten Festival“ findet unter dem Titel „Zusammen Streamen Festival“ im digitalem Raum statt. Es gibt eine genreübergreifende Mischung aus Musik, Wortbeiträgen. Kunst, Performance und Comedy. Wer den Live-Stream am 6. Juni verpasst, kann diesen jederzeit nachschauen. Mehr

 

Film

Normalerweise zeigt das Zoom Kino regelmäßig Kurzfilme im Vorprogramm und veranstaltet einmal im Monat ein eigenes Kurzfilm-Screening. In Zeiten von Corona zeigt das Brühler Kino aktuell jede Woche einen anderen Kurzfilm auf ihrer Webseite. Mehr

Dokumentarfilme on demand wie „draußen“ oder „A Woman Captured“ auf der Kölner Plattform dokomotive. Mehr

Kinos kann man helfen, indem man jetzt Gutscheine kauft oder die Kinowerbung schaut. Mehr

„Corona Diaries. Junge Filme gegen den Untergang vom Medienprojekt Wuppertal“: Junge Menschen aus Wuppertal und Umgebung reflektieren mit der Kamera die Ereignisse in ihrem eigenen Leben, in ihrer Familie und in ihrem Umfeld. Mehr

(Dokumentar-)Filmangebot der Bundeszentrale für politische Bildung, unter anderem mit dem KHM-Abschlussfilm „Oray“, „I am not your Negro“, Der große Demokrator“ und „Democracy – Im Rausch der Daten“. Mehr

KHM
Gemeinsam mit der ifs wurde eine Masterclass von Wim Wenders veranstaltet. Diese ist jetzt online zu sehen. Mehr

Die Internationale Filmschule Köln zeigt anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens jede Woche einen anderen ihrer Abschlussfilm. Aktuell zu sehen ist „Der Verdacht“ von Felix Hassenfratz und Mathias Casanova. Mehr

 

Musik

Cologne Culture Stream: Der Kölner Verband Klubkomm hat eine Streamingplattform ins Leben gerufen, die Live-Veranstaltungen nun wieder möglich macht und dazu beitragen soll, die weggebrochenen Einnahmen von Künstlern und Veranstaltern und deren Teams über Spenden ein wenig auszugleichen. Näheres im InterviewMehr

Kölner Philharmonie
In ihrer Mediathek können aufgezeichnete Klassik- und Jazz-Konzerten angesehen werden. Mehr

... und Hörtipps zu Werken, die eigentlich im Programm stehen sollten, gibt es im Philharmonie-Podcast. Mehr

Gürzenich-Orchester
Auf GO PLUS werden seine Konzertvideos präsentiert. Mehr

Musikfestival Acht Brücken
Das Programm-Highlight „Freihafen“ wurde am 1. Mai ab 11 Uhr mit der WDR Kulturambulanz gestreamt. U.a mit Pianistin Rei Nakamura, Ensemble asamisimasa und dem Schultanzprojekt »Bewegter Kosmos« der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Nach dem Live-Stream 30 Tage abrufbar. Mehr

Ensemble Musikfabrik
Seine „Lockdown Tapes“ gibt es auf YouTube. Mehr

Stadtgarten
Alle Konzerte werden zurzeit online gestreamt. Zwar dürfen seit dem 11. Mai wieder Veranstaltungen im Freien mit bis zu 100 Zuschauer*innen stattfinden, der Stadtgarten überträgt aber weiterhin auch seine Konzerte in kleiner Runde online. Mehr 

Leider kann die Monheim Triennale in diesem Jahr nicht mehr stattfinden: Sie wurde verschoben auf den 1. bis 4. Juli 2021. Stattdessen gibt es aber aktuell Livestreams. Der nächste am 26. Mai um 19 Uhr wird musikalisch mit Stian Westerhus und Achim Tang. Mehr

 

Literatur

Literaturhaus Köln
Aktuelle Lesetipps gibt es unter dem Hashtag #zusammenlesen auf seinen Social Media-Kanälen. Mehr

Literaturhaus Köln virtuell bei der VHS: Lesungen und Chats. Nächster Gast: Nava Ebrahimi am 19.5. um 21 Uhr. Zu finden unter dem Suchwort: Literaturhaus. Mehr

Kölner Literaturclips auf YouTube. Mehr

Auch das Auftakt Festival für szenische Texte findet dieses Jahr im digitalen Raum statt. 16 Künstler*innen unterschiedlicher Disziplinen setzen Texte fünf verschiedener Autor*innen um. Die Ergebnisse werden am 22. und 23.5. um je 19 Uhr gestreamt. Mehr

Der Kölner Verlag Parasitenpresse streamt aktuell halbstündige Lesungen und Buchvorstellungen. Als nächstes stellt Danae Sioziou „Nützliche Kinderspiele“ am 19.5. um 19.30 Uhr vor. Die vergangenen Streams können auch auf der Facebook-Seite angesehen werden. Mehr

Die Buchhandlungen haben wieder geöffnet, nehmen aber auch weiterhin per Mail oder Telefon Bestellungen zur Abholung oder Auslieferung entgegen, darunter der Buchladen Neusser Straße (Artikel), Buchsalon Ehrenfeld, Buchhandlung Bittner, Buchhandlung Domstraße, die Lengfeld'sche Buchhandlung oder Der andere Buchladen und mehr.

 

Ausstellungen

Digitale Angebote der Kölner Museen. Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Mehr 

NS-Dokumentationszentrum
Mit der Web-App kann die Ausstellung „Kriegsenden in Köln. Stadt und Menschen zwischen dem 6. März und 8. Mai 1945“ besichtigt werden. Zudem wurde der virtuelle 360 Grad-Rundgang durch die gesamte Ausstellung überarbeitet und steht jetzt zur Verfügung. Mehr

Bundeskunsthalle Bonn
Angeboten wird eine Video-Kuratorenführung mit Henriette Pleiger und Wolfger Stumpfe durch die historische Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“. Mehr

... sowie die digital verfügbare Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik“. Mehr

Max Ernst Museum
Mit 360° durch die Mœbius-Ausstellung des Max Ernst Museum des LVR in Brühl. Mehr

Kunstpalast Düsseldorf
Teile der Sammlung sind digitalisiert. Auch hier gibt es ein Angebot für Kinder. Zudem stellen in der neuen Gesprächsreihe „Palastgespräch“ Kurator*innen via Live-Stream Sonderausstellungen und Sammlungsbereiche vor. Mehr

Wallraf-Richartz-Museum 
Mit der Reihe „Wallraf Daheim“ stellt das Museum Werke aus seiner Sammlung auf Instagram vor und gibt interessante Hintergrundinformationen. Mehr
Noch mehr Informationen und eine längere Einführung zu einzelnen Gemälden geben die Kunstfreunde auf ihrem YouTube Channel. Mehr

Käthe Kollwitz Museum
Bis zu seiner Eröffnung am 9. Juni gibt es die Möglichkeit das Museum digital zu erkunden mit dem 360-Grad-Rundgang oder Wettbewerben und Quizzen für Kinder und Jugendliche. Mehr

Museum Schnütgen
Das Museum lässt sich auch online erkunden: Mit einem 360-Grad-Rundgang mit Audioführungen für Kinder und Erwachsene sowie Zusatzinformationen zu Kunstwerken. Mehr

Haus der Geschichte Bonn
...hat einen neuen Museumspodcast veröffentlicht. „Zeitgeschichte(n) - Der Museumspodcast“ gibt Einblicke in die Museumsarbeit und natürlich in Geschichte selbst anhand von Objekten der Dauerausstellung. Die erste Folge beschäftigt sich mit 1968 und Bullis. Mehr

 

Diverses

Die von der Kölner Event-Seite rausgegangen.de für die Corona-Situation gegründete Online-Plattform dringeblieben.de bietet ein breites Spektrum an „Wohnzimmer-Angeboten“. Mehr

Veedelsretter: Eine Plattform zum Erwerb von Gutscheinen oder für Spenden, die direkt Kölner Geschäften, Theatern oder Kinos zugutekommen. Mehr

Wort am Sonntag und regelmäßige Mitsing-Konzerte auf der Facebookseite der Lutherkirche Südstadt. Mehr

Interaktive Konzert-Plattform
Festivals fallen in diesem Sommer bekanntlich aus. Mit der Plattform cooltour wird das Konzert als Streamerlebnis nach Hause gebracht. Das Besondere: Es gibt Interaktionsmöglichkeiten mit den Acts. Mehr

Das Photoszene-Festival kann in seiner ursprünglichen Version nicht stattfinden. Mit „Photoszene On Air“ soll im Zeitraum vom 22. bis 31.5. online über Fotografie und Köln berichtet werden. Videoclips zu und von Künstler*innen, Ausstellungen und Bildarchiven machen es möglich. Mehr

Die Seite 20-20.live bezeichnet sich selbst als den neuen Kölner Kulturkanal im Netz. Zu sehen gibt es den „Kölner KulturTalk“ über Verantwortlichkeiten im Kulturbetrieb sowie „2 for You“: Jeden Donnerstag spielt hier ein Musiker-Duo live aus dem Kölner Hinterhofsalon. Mehr

Die Hörspielwiese Köln ist ein Festival für Hörspielkunst, das eigentlich zum gemeinsamen Hören unter freiem Himmel einlädt. Dieses Jahr übertragen die Veranstalter*innen das Festival digital. Vom 7. bis 9. August. Mehr

Vom 4.-6. Juni fand das digitale Festival „Latitude“ statt. Rund um die Frage, wie koloniale Strukturen bis in die Gegenwart wirken und überwunden werden können, wurden Debatten und künstlerische Beiträge gestreamt. Diese sind jetzt in der Mediathek des Goethe-Instituts verfügbar. Mehr

Stand: 10. JUNI 2020 - Auswahl@choices.de
Redaktion choices

Neue Kinofilme

Takeover – Voll vertauscht

Lesen Sie dazu auch:

Tanzen mit Plexiglashelm
Land NRW beschließt bindende Regeln für den Theaterbetrieb – Theater in NRW 06/20

Die Dinge des Lebens
Als in den Kinos die Lichter ausgingen - und wieder an – Portrait 06/20

Große Unsicherheit
Freiberufler und Solo-Selbstständige standen plötzlich vor dem Nichts – Spezial 05/20

„Wertschätzung signalisieren“
Jens Ponke über den Erfolg des Cologne Culture Stream – Interview 05/20

„Gerade jetzt sind Kunst und Kultur von hoher Bedeutung“
Patrick Schmeing, Geschäftsführer der Bundeskunsthalle, über digitale Bilderwelten – Interview 05/20

„Zwischen Euphorie und Depression“
Intendant Stefan Bachmann über das Schauspiel Köln in Corona-Zeiten – Premiere 05/20

Ruf nach „eingeschränktem Betrieb“
Offener Brief der Kölner Philharmonie und anderer Konzerthäuser

News.