Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.484 Beiträge zu
3.737 Filmen im Forum

Bühne.

Saufen als Brauchtum

„Der fröhliche Weinberg“ am Theater Tiefrot – Prolog 08/22

Derb-kritisches Volkstheater mit bösartigem Humor: Die neue Zuckmayer-Inszenierung ist im August im Rahmen des Sommertheaters zu sehen.

Präsenz einer Abwesenden

„3 Schwestern“ von schmitz + möbus kollektiv – Theater am Rhein 08/22

Regisseurin Andrea Bleikamps lebhafte Inszenierung einer Schwesternbeziehung kreist um die Leerstelle, die der Tod eines Familienmitglieds hinterlässt.

Wurzeln, Muskeln, queere Körper

„Mandragora“ in der Tanzfaktur – Auftritt 08/22

Die Koproduktion von Jan Jedenak, FITZ Stuttgart – Theater animierter Formen und Studiobühne Köln wird vom 4. bis 6. November in der Tanzfaktur wiederaufgeführt.

Das Ich als Projektion

„Fassaden“ am Studio Trafique – Theater am Rhein 08/22

Björn Gabriels multimediale Inszenierung über ein dissoziierendes Ich in einer ihn überfordernden Umwelt wird im Oktober wieder aufgeführt.

„Wir werden kein besseres Paar, nur weil wir heiraten“

Ulrike Janssen über „Szenen einer Ehe“ am Theater der Keller – Premiere 08/22

Ein Gespräch mit der Regisseurin, die Ingmar Bergmanns Klassiker für die Bühne bearbeitet hat. Im August am 12., 14. und 31.8 zu sehen.

„Ich liebe antizyklische Prozesse!“

Andrea Bleikamp über die Freie Theaterzene – Interview 07/22

Die freie Regisseurin, Dramaturgin und künstlerische Leiterin von Wehr51 bespricht im Interview die Folgen der Covid-19-Pandemie für die Theaterszene – sowie Nicht-Ängste, Baumchöre und Geister an Fassaden.

Maskulines Gebaren

„Late night who“ in der Orangerie – Theater am Rhein 07/22

In ihrem Stück befasst sich das Duo Killer & Killer u.a. mit dem Setting der Late Night Show, dem Auftreten der Talkmaster und mangelnder männlicher Affektkontrolle.

Den (Bürger-)Krieg wegsaufen

„Falstaff – let’s get drunk on life“ am Schauspiel Köln – Auftritt 07/22

Das Theater inszeniert das zweiteilige Stück „Henry IV.“ von Shakespeare neu. Dabei geht es am 30. Juni und 1. Juli um den König, dem durch Bürgerkrieg und Rebellion droht, seine Macht zu verlieren – und um idealisiertes Spaßsaufen.

Neues ästhetisches Level

Studio Trafique hat eine eigene Spielstätte in Köln – Prolog 07/22

Das Ensemble um Regisseur Björn Gabriel und Schauspielerin Anna Marienfeld hat in der Merheimer Straße in Nippes mit ihrem Livefilmtheater eine Räumlichkeit bezogen, die Platz für 50 bis 70 Zuschauer:innen bietet.

„Menschen, Tiere, Gebüsch – wir spielen alles“

Rüdiger Pape und Irene Schwarz über „Odyssee“ – Premiere 07/22

Das NN Theater und sein Regisseur Rüdiger Pape machen aus Homers „Odyssee“ Volkstheater mit hohem Unterhaltungswert. Mit der Schauspielerin erzählt er von der Inszenierung des Stücks.

Neue Kinofilme

Der Gesang der Flusskrebse

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!