Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12.569 Beiträge zu
3.795 Filmen im Forum

Bühne.

Kleider machen Räume

„Dressing the City und mein Kopf ist ein Hemd #02“ von Angie Hiesl + Roland Kaiser in Köln – Theater am Rhein 06/24

Die Fortsetzung von „Dressing the City und mein Kopf ist ein Hemd“ knüpft die Gewänder weiter um starre Lampenmasten, ausladende Absperrpfosten und natürlich die umnebelten Köpfe der Menschen in den Metropolen der Republik.

Freiheit und Gewalt

„Pain Club“ vom TT-Theater im Studio Trafique – Prolog 06/24

Die neue Produktion des TT-Theaters befasst sich mit den Grenzen der Freiheit. Ab dem 3. Juli zu sehen.

Vergessene Frauen

„Heureka!“ am Casamax Theater – Theater am Rhein 06/24

Regisseurin Carina Mischke schickt ein Mädchen auf eine Zeitreise zu Erfinderinnen, die zum Fortschritt der Menschheit beigetragen haben. Noch bis 22. Juni zu sehen.

Freiheitskampf

„Edelweißpiraten“ in der TF – Theater am Rhein 06/24

Regisseurin Frederike Bohr inszeniert das dokumentarische Schauspiel über den Widerstand der Edelweißpiraten gegen das NS-Regime als Erinnerung an zeitlose demokratische Werte.

Zum Rasen verdammt

„Ein von Schatten begrenzter Raum“ am Schauspiel Köln – Auftritt 06/24

Nuran David Calis inszeniert Emine Sevgi Özdamars Roman, in dem eine türkische Schauspielerin von ihrer Sinnsuche quer durch das Europa der 1970er-Jahre berichtet. Noch am 20. Mai und 6. Juni zu sehen.

Menschliche Eitelkeit

„Ein Sommernachtstraum“ in Köln – Theater am Rhein 06/24

In der modernen Inszenierung von Shakespeares Klassiker ist nicht die Liebe die Protagonistin, sondern das Ego. Noch bis 16. Juni zu sehen.

Die Grenzen der Freiheit

„Wuthering Heights“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 06/24

Frederik Werth greift für seine Inszenierung lediglich einige Bruchstücke von Emily Brontës Roman über die Gesellschaft im England des 19. Jahrhunderts auf, um sie mit der Sensibilität der Generation Z zu konfrontieren.

Im Korsett weiblicher Codes

„Fem:me“ in der Alten Feuerwache – Prolog 06/24

Das Team von Diphtong widmet sich in seiner neuen Produktion dem Frauenbild der 1950er Jahre. Vom 6. bis 9. Juni zu sehen.

„Wir können nicht immer nur schweigen!“

Jens Groß inszeniert Heinrich Bölls Roman „Frauen vor Flusslandschaft“ am Theater Bonn – Premiere 06/24

Heinrich Bölls letzter Roman „Frauen vor Flusslandschaft“ befasst sich mit den verkrusteten Strukturen der Bonner Republik. Ab dem 7. Juni zu sehen.

Ist Tratschen eine Sünde?

„Zweifel“ am Kleinen Theater Bad Godesberg – Theater am Rhein 05/24

An einer katholischen Schule gerät Pater Flynn durch die unüberlegten Äußerungen einer Novizin in Verdacht, einen Schüler zu missbrauchen. Noch bis 28. Mai zu sehen.

Neue Kinofilme

The Bikeriders

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!