Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Bühne.

Wahllos durch die Zeitebenen

„Schlachthof Fünf“ am Theater im Ballsaal – Auftritt 04/24

Das Bonner Fringe Ensemble bringt Kurt Vonneguts „Slaughterhouse Five“ unter der Regie von Frank Heuel als szenische Lesung auf die Bühne. Weitere Termine in Planung.

„Ich mache keine Witze über die Ampel“

Kabarettist Jürgen Becker über sein Programm „Deine Disco – Geschichte in Scheiben“ – Interview 04/24

Jürgen Becker tourt aktuell mit drei Programmen. Im Interview spricht er über das neueste, „Deine Disco – Geschichte in Scheiben“, seinen Umgang mit Hass und die Möglichkeiten von Kunst in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung.

Das Theater der Zukunft

„Loop“ am Orangerie Theater – Prolog 04/24

Die Gruppe Spiegelberg hat sich für ihre neue Produktion intensiv mit KI und ihren Folgen für das Theater auseinandergesetzt. Ab dem 4. April zu sehen.

„Wir wissen nicht viel über das Universum“

Ronny Miersch inszeniert „Der Mensch erscheint im Holozän“ am TdK – Premiere 04/24

Im Interview spricht Ronny Miersch über Max Frischs Erzählung, die Alter und Tod eines Mannes mit einem tagelangen Wolkenbruch in einem Bergdorf verbindet. Ab 5. April zu sehen.

Flucht auf die Titanic

„Muttertier“ am Schauspiel Köln – Prolog 03/24

Claus Nicolai Six bringt das Stück von Leonie Lorena Wyss am 28. März zur deutschen Erstaufführung. Darin müssen sich drei Geschwister mit der psychischen Krankheit ihrer Mutter auseinandersetzen.

Für die Verständigung

Stück für Gehörlose am CT – Theater am Rhein 03/24

Das Comedia Theater führt Jules Vernes Abenteuer „In 80 Tagen um die Welt“ unter Verwendung von Laut-, Gebärden- und Schriftsprache auf. Noch bis 22. März zu sehen.

Im Höchsttempo

„Nora oder Ein Puppenhaus“ in Bonn – Theater am Rhein 03/24

Regisseurin Charlotte Sprenger unterzieht Ibsens Klassiker „Nora oder ein Puppenhaus“ einer ironisierenden Rosskur. Noch im März zu sehen.

Lesarten des Körpers

„Blueprint“ in der Außenspielstätte der Tanzfaktur – Prolog 03/24

Mit dem neuen Stück vollendet die Gruppe Overhead Project ihre Trilogie „Mensch, Hyperobjekt, Transformation“. Am 15. und 16. März zu sehen.

Musik als Familienkitt

„Haus/Doma/Familie“ am OT – Theater am Rhein 03/24

Im neuen Stück von Subbotnik geht es um die viel geschmähte, aber offensichtlich nicht totzukriegende Familie in ihren zahlreichen Deutungsmöglichkeiten.

„Es wird ein Kampf um Vormachtstellung propagiert“

Rafael Sanchez inszeniert „Die letzten Männer des Westens“ am Schauspiel Köln – Premiere 03/24

Im Interview spricht Sanchez über das gleichnamige Buch von Tobias Ginsburg, der sich für seine verdeckte Recherche ein Jahr lang Männerbünden mit Verbindungen zu rechten Netzwerken angeschlossen hat. Ab dem 22. März zu sehen.

Neue Kinofilme

Back to Black

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!