Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

11.911 Beiträge zu
3.438 Filmen im Forum

Kino.

Abenteuer Schulweg

„Nicht ohne uns!“ im Odeon – Foyer 01/17

Zur NRW-Premiere von Sigrid Klausmanns Dokumentarfilm war auch Ministerpräsidenten Hannelore Kraft ins Kölner Odeon-Kino gekommen.

Nackte Mütter, junge Bilder

Kurzfilmabend zu „Begegnungen von Jung und Alt“ im Filmforum – Foyer 01/17

Traurige Abschiede, rennende Damen, tänzelnde Herren: 16 Kurzfilme zeigen Geschichten, Dokumentationen und Musikvideos über „Begegnungen von Jung und Alt“. Eine emotionale Reise für das Publikum des Filmabends der SK Stiftung Kultur.

Bezahlbarer Wohnraum

„Die Stadt als Beute“ in der Außenspielstätte Offenbachplatz – Foyer 01/17

Die Vorführung von Andreas Wilckes Dokumentation gab auch Anlass zur Diskussion mit Kalle Gerigk über die Wohnraumsituation in Köln.

Pflanzen für die Zukunft

Dokumentarfilmer Nicolas Humbert mit „Wild Plants“ in der Filmpalette – Foyer 01/17

Der poetische Dokumentarfilm „Wild Plants“ erzählt von Menschen, die auch in der Großstadt zurück zur Natur wollen. Durch Urban Gardening, kollektive Landwirtschaft oder als eine Art rebellischer künstlerischer Akt. Regisseur Nicolas Humbert kam zur NRW-Premiere in die Filmpalette.

Die Liebe zur Musik verbindet

Doku über das Amsterdamer Concertgebouworchester im Filmforum – Foyer 01/17

Anlässlich eines Besuchs des Amsterdamer Concertgebouworchesters in der Philharmonie wurde im Filmforum NRW die Welttournee-Doku „Around the World in 50 Concerts“ gezeigt.

Das Glück is a Vogerl

Premiere von „The Happy Film“ im Filmforum – Foyer 01/17

Grafikdesigner Stefan Sagmeister macht sich auf die Suche nach dem Glück. „The Happy Film“ feierte im Filmforum seine Deutschland-Premiere.

Strafe oder Barmherzigkeit?

Stummfilmklassiker mit deutschen Untertiteln im Japanischen Kulturinstitut – Kino 01/17

Ein japanischer, melodramatischer Filmklassiker, begleitet von einem Stummfilmerzähler, wurde am Japanischen Kulturinstitut erstmals mit deutschen Untertiteln gezeigt.

„Ich habe das Privileg, tolle Rollen zu bekommen“

Lars Eidinger über „Die Blumen von gestern“, Vergangenheitsbewältigung und Konsum – Roter Teppich 01/17

Mit Maren Ades „Alle anderen“ wurde Lars Eidinger schlagartig bekannt. Im Januar laufen gleich zwei neue Filme mit ihm an: Chris Kraus‘ Tragikomödie „Die Blumen von gestern“ und Olivier Assayas‘ „Personal Shopper“.

Schlechte Zeiten, gute Zeiten

Wir können uns auf einen guten Filmjahrgang freuen – Vorspann 01/17

Im Januar zieht Donald Trump ins Weiße Haus ein. Wie man in Hollywood darüber denkt, sah man bereits nach der Wahl.

Was früher im Fernsehen möglich war

„Back to the Future“ in der Filmpalette – Foyer 12/16

In der Reihe „NRW-Independents“ stellte Filmemacher Thomas Schmitt persönlich drei seiner Videoessays in der Kölner Filmpalette vor.

Neue Kinofilme

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

Kino.