Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

11.931 Beiträge zu
3.446 Filmen im Forum

Thema.

Trügerischer Fortschritt

Pränataltests suggerieren eine Sicherheit, die es nicht gibt – THEMA 03/17 FREMDKÖRPER

Bald lassen sich genetische Störungen von Ungeborenen deutlich früher diagnostizieren. Während Kirchen und Verbände auf den Schutz des ungeborenen Lebens pochen, wird oft übersehen: Viele Behinderungen sind nicht genetisch bedingt.

Über den gesellschaftlichen Pizza-Tellerrand gucken

Diakonie Michaelshoven lädt zum offenen Stammtisch für Behinderte und Nicht-Behinderte – Thema 03/17 Fremdkörper

Berührungsängste mit Humor, gutem Essen und Trinken überwinden. Das ist die Mission eines inklusiven Stammtischs, der jeden ersten Montag im Monat in der Südstadt stattfindet.

„Es gibt kein Recht auf das vermeintlich perfekte, gesunde Kind“

Mareice Kaiser wirbt aus ihrer Erfahrung als Mutter für die gelebte Inklusion – Thema 03/17 Fremdkörper

Als Mutter einer behinderten Tochter stellte sich das Leben von Mareice Kaiser plötzlich auf den Kopf. Dadurch hat die Journalistin eine klare Haltung entwickelt: Wir brauchen mehr Verständnis zwischen Behinderten und Nicht-Behinderten.

Ich arbeite, also bin ich

Viele wollen raus aus dem Hamsterrad, verharren aber in Angst – THEMA 02/17 WELTFLUCHT

Die Vorstellung, der Karriereleiter den Rücken zu kehren und so viel Lebenszeit mit etwas Sinnvollerem zu verbringen, ist heutzutage groß. Die Angst vor möglichen Verlusten wiegt aber meist schwerer.

Authentisch mit Pappnase

Kultur- und Karnevalspflege bei der 1. Kölner Mongolenhorde – Thema 02/17 Weltflucht

In eine andere Rolle zu schlüpfen ist eine der beliebtesten Methoden, dem Alltag zu entfliehen, wie die lebendige Live-Rollenspiel-Szene zeigt. In der Karnevalshochburg Köln hat dieses Phänomen in den Kölner Stämmen eine ganz eigene regionale Ausprägung.

„Der Kapitalismus zwingt zur permanenten Unzufriedenheit“

Karriereverweigerer Anselm Lenz wirbt für den lebenslangen Generalstreik – Thema 02/17 Weltflucht

Der Mitbegründer des Karriereverweigerungsnetzwerks Haus Bartleby wirbt für den lebenslangen Generalstreik und verklagt mit dem Kapitalismustribunal unser Gesellschaftssystem als Verbrechen. Er selbst arbeitet überraschend viel.

Nichts gegen Bio, aber…

Besseres Essen und ein vermeintlich reines Gewissen haben ihren Preis – THEMA 01/17 BIOKOST

Biolebensmittel sind nachhaltiger produziert und vermutlich gesünder. Aber auch Biosupermärkte streben nach Gewinnmaximierung und sind an die Produktionsbedingungen des Kapitalismus gebunden.

Müll, der gar nicht erst entsteht

Unverpackt-Laden „Tante Olga“ in Köln-Sülz – Thema 01/17 Biokost

Einzelhandel und Konsumenten produzieren noch immer Verpackungsmüll in Rekordmengen, auch im Biosegment. Dass es auch anders geht, zeigen Unverpackt-Läden wie „Tante Olga“ in Köln.

„Ich bin Ökodemokrat!“

Umweltwissenschaftler Michael Kopatz über Konsumentenverantwortung und Öko-Diktaturen – Thema 01/17 Biokost

Dr. Michael Kopatz ist Projektleiter beim Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie. Im Interview erklärt er, warum er keine Ökodiktatur plant und wir der Brüsseler Bürokratie dankbar sein müssten. Von der Demokratie fordert er Standards, die uns zwingen zu tun, was wir für richtig halten.

Das ignorierte Elend

Kinderarmut wächst auch, weil Politik und Öffentlichkeit wegschauen – THEMA 12/16 KINDERSEGEN

Kinderarmut ist kein neues Phänomen und beeinträchtigt die Chancen für das ganze Leben. Existenzsicherung allein garantiert keine Teilhabe am sozialen Lebensalltag.

Neue Kinofilme

Bibi & Tina – Tohuwabohu Total

choices-Thema.