Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Kunst.

Bilder aus der Verbotszone

Fotoausstellung ,,Now you see me Moria’’ – Kunstwandel 06/22

Amir, afghanischer Flüchtling und Bewohner des Camps Moria auf Lesbos, schuf die fotografische Grundlage der von internationalen Künstler:innen initiierten Open-Call-Bewegung, die auf menschenunwürdige Bedingungen in Flüchtlingscamps aufmerksam machen will.

Gott und Nationalsozialismus

Theo Beckers Bilder im NS DOK – Kunstwandel 06/22

Das NS Dokumentationszentrum Köln zeigt die fotografischen Zeitzeugnisse eines Kölner Katholiken und Nationalsozialisten, der sich später vom Rassenwahn distanzierte und seine Sammlung dem Zentrum überließ.

Bunt ist oft nicht unpolitisch

„Farbe ist Programm (Teil 1)“ in der BKH Bonn – Kunstwandel 06/22

Rund vier Dutzend Künstler aus einhundert Jahren Kunstgeschichte sind bis Anfang August zu sehen, alle gezeigten Werke befassen sich mit und sind geprägt durch Farbe und ihr Wirken auf uns.

Sammlung ordnen

Porträt, Landschaft und Botanik in der Photographischen Sammlung – kunst & gut 06/22

Bis Anfang Juli im Mediapark zu sehen: Fotografien bekannter und (noch) unbekannterer Künstler:innen mit dem Auge fürs Detail, teils in Serien, bisweilen auch als Einzelwerke, stimmig arrangiert.

(Neue) Dialoge zwischen Mensch und Natur

„Talk to Me – Other Histories of Nature” in der Temporary Gallery – kunst & gut 05/22

Die Ausstellung vereint die Werke von Alumni, Forschenden, Lehrenden und Studierenden der Kölner Kunsthochschule für Medien. Das Projekt hinterfragt bis zum 2. Juni den menschlichen Blick auf die Natur und den Umgang mit ihr auf vielfältige Weise.

Die Enthüllung des Unsichtbaren

Suzie Larkes „Unseen“ im Stadtgarten – kunst & gut 05/22

Im Rahmen des Sommerblutfestivals präsentiert die Waliserin bis zum 22. Mai ihre erste Ausstellung in Deutschland. In Gesprächen mit psychisch Erkrankten erarbeitete die Künstlerin besondere Szenen, die das persönliche Grauen visualisieren.

„Den Menschen muss man sofort helfen“

Flaca spendet Einnahmen von Bild – Interview 05/22

In einer Benefiz-Aktion versteigerte die Kölnerin das großformatige Unikat für 1111,11 Euro und bietet darüber hinaus 200 signierte Drucke zum Verkauf an.

Die ernste Heiterkeit des Tödleins

Harald Naegeli im Dialog mit dem Museum Schnütgen – kunst & gut 05/22

Die Zeichnungen des Street Art-Künstlers werden mit filmischen und fotografischen Dokumenten zum „Kölner Totentanz“ bis zum 12. Juni ausgestellt.

Schnappatmung der Kunst

„Die Welt in der Schwebe“ im Bonner Kunstmuseum – Kunstwandel 05/22

Zwei Dutzend Künstler quer durch die Generationen haben sich mit dem flüchtigen, unsichtbaren Material, der Luft, beschäftigt und versucht, es zu bändigen, in Hüllen zu pressen. Bis zum 19.6. zu sehen.

Entlang der Silberspur

ADKDW: „Potosí-Prinzip – Archiv“ – kunst & gut 04/22

Die Ausstellung versucht, die Kontinuität der kolonialen Ausbeutung im modernen Kapitalismus zu verdeutlichen. Bis zum 17. Juli zu sehen.

Neue Kinofilme

Elvis

Kunst.

Hier erscheint die Aufforderung!