Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.424 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Hartmut Ernst
Foto: Jan Schliecker

allenichtganzdicht

26. April 2021

Über die Schauspieler-Kampage #allesdichtmachen

Hallo, ich bin Hartmut Ernst, Filmjournalist und Schauspieler im Alternativen Karneval.
Ich habe Angst vor Corona.
Ich bin mittlerweile anhaltend superverärgert über das redundante, inkonsequente Krisenmissmanagement der Regierenden unseres Landes.
Ich habe Angst um meine Mutter. Ich habe Angst um das Gewerk. Die Bühne. Das Kino. Angst um die Künstler.

Und dann üben plötzlich Künstler Kritik im Clip.
So wie Künstler das wohl so tun:
Künstlerisch verspielt im Spiel,
Konkretes lässt man lieber ruhn,
sagt gar nichts und dann doch so viel,
vergeistigt im Gedankenspiel.

So kritisiern sie irgendwas
irgendwo zwischen den Zeilen,
irgendwie, Hauptsache krass,
irgendwer wird’s dann schon peilen.

Und sind sie nicht konkret genug,
Regierungskritik zu benennen,
so sind sie doch konkret genug,
Querdenker-Denke zu entbrennen.

Scheitern im Anspruch, originell sein zu müssen,
um am Ende den Falschen die Füße zu küssen.

Gut, einige räumen Fehler ein,
sagen jetzt endlich, was sie eigentlich meinen,
entschuldigen sich woelkiesk astrein
dafür, missverstanden worden zu sein.

Ironie sei hier vielleicht ungeeignet – sagen sie,
dabei sind sie bloß selbst schlichtweg ungeeignet – für Ironie.

So sieht sich ein mancher hineinorakelt,
in Querdenkernähe und Aluhut,
und denkt: Ich werde zu Unrecht getadelt –
und die Rolle als Opfer steht mir doch ganz gut.

Und ich, ich hab jetzt nicht nur Angst um die Künstler, ich hab jetzt auch Angst vor Künstlern. Vor Menschen, die ich als Künstler eigentlich mag.

Hartmut Ernst

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Virtuelle Fön-Frisur
Buch und Diskussion zum Theater-Lockdown – Bühne 05/21

Plötzlich Lehrer
Generation Zombie: Krise nach der Krise? – Spezial 03/21

In der Verlängerung beginnen
Museen zwischen öffnen und schließen – Kunst in NRW 02/21

Erinnerungen ans Kino
„Köln im Film“ bereitet lokale Kinogeschichte neu auf – Kino 01/21

Kunst und Kaufkraft
wehr51 in Zeiten der Pandemie – Auftritt 12/20

„Es ist schwer, die Schließungen zu verstehen“
Studiobühnen-Chef Dietmar Kobboldt über den kulturellen Lockdown – Interview 12/20

Wir Kultur-Protestanten
Warum die Schließung von „Freizeiteinrichtungen“ unchristlich ist – Theater in NRW 12/20

choices spezial.

Hier erscheint die Aufforderung!