Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14

12.396 Beiträge zu
3.682 Filmen im Forum

Literatur.

Subjekt und Ego

Zwei Bücher zwischen Identitätssuche und Selbstinszenierung – Wortwahl 05/20

Zwei Neuerscheinungen betrachten das Lebensgefühl einer Generation, aber auf unterschiedliche Weise: Nimmt „Allegro Pastell“ dieses Lebensgefühl aufs Korn, geht es bei „Taubenleben“ um das Aufarbeiten der Kindheit.

Bildungsroman in Bildern

Teenage Angst, Culture-Clash und die Klassenfrage – ComicKultur 05/20

Charles Burns neuer Comic überzeugt mit satten Farben und klaren Strichen, Shane Simmons schafft einen grafischen Gesellschaftsroman und Riad Sattouf bebildert seine Autobiografie.

Warum Online-Lesungen die Literatur nicht retten

Kölner Lesereihen und Corona – Literatur 04/20

Lokale Veranstalter versuchen digital ihr lokales Publikum erreichen. Doch das Internet tickt nicht lokal und Literatur lebt von persönlichem Austausch.

Ruhe im Verkehr

Zehn Jahre öffentliche Bücherschränke – Textwelten 04/20

Bereits zehn Jahre ist es her, seit der Architekt Hans-Jürgen Greve die erste „Bokx“ im Kölner Süden aufstellte – eine Erfindung, die das soziale Klima verändert.

Mit Herzblut in Nippes

Buchhändler empfehlen Bücher: Buchladen Neusser Straße – Literatur 04/20

Viele Kölner Buchläden sind hinter geschlossenen Türen weiter aktiv, reagieren auf Anrufe und E-Mails und wickeln Bestellungen ihrer Kunden ab, die ihnen während der Coronakrise über die Runden helfen.

„Ein enormer Druck für die Kinder“

John von Düffel über Fridays for Future und seinen Roman „Der brennende See“ – Interview 04/20

Der Klimawandel verändert nicht nur das „Lebenselement“ Wasser, sondern auch die Beziehungen der Generationen zueinander. Wenn die eigene Tochter Teil der Fridays for Future-Bewegung ist, lässt das auch einen Schriftsteller nicht kalt.

Nah am Rezept

Kriminalromane können auch ganz ungewöhnlich sein – Wortwahl 04/20

Ein Blick in die aktuellen Krimis von Davide Longo („Die jungen Bestien“) und Carsten Sebastian Henn („Der Gin des Lebens“).

Autorinnen im Fokus

Weltfrauentag im Literaturhaus Köln – Literatur 03/20

Der Internationale Frauentag stellt die Gleichstellung der Frau in den Mittelpunkt – zu diesem Anlass wollte auch das Literaturhaus etwas beisteuern und hat einen spannenden Abend und Nachmittag gestaltet, der Autorinnen ins Scheinwerferlicht rückt.

„Stimmen, mit denen wir uns auseinandersetzen sollten“

Bettina Fischer und Uwe Kalkowski planen die 2. Literaturnacht – Interview 03/20

Am 9. Mai kann wieder einen ganzen Abend lang Literatur-Hopping betrieben werden. An über 50 Orten in Köln gibt es Lesungen und Gespräche zu allen möglichen Facetten der Kölner Literaturszene.

Eine Welt aus Geschichten

Mit Regina Porter kündigt sich die nächste große Erzählerin Amerikas an – Textwelten 03/20

In ihrem Roman „Die Reisenden“ verstrickt die Autorin die Lebenswege zweier Familien – die eine schwarz, die andere weiß – und skizziert über einen Zeitraum von mehr als 60 Jahren deren soziale Hoffnungen und Demütigungen.

Neue Kinofilme

Monos – Zwischen Himmel und Hölle

Literatur.