Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

GuteNachrichten fürs Gemeinwohl

25. März 2024

Leser:innen-Fundstücke an gut@choices.de

Journalistin Christina Heimig

Die steile choices-These: Unsere Welt ist die beste aller bisherigen.

Die öffentliche Wahrnehmung ist leider oft eine andere. Wir wollen diese Negativ-Atmosphäre durchbrechen und mit guten Nachrichten fürs Gemeinwohl eine Art Gegengift anbieten: MeinungsMagazine trailer-ruhr, engels und choices mit der Kraft unserer Medien an Rhein und Ruhr.

Wir halten es für unsere verlegerische Pflicht, unseren Leser:innen Mut zu machen. Die Dimension von schlechten Nachrichten auf allen Kanälen schafft im Bewusstsein der Menschen eine Art Ausweglosigkeit. Das überbordend Negative, Hass, Rassismus und Diskriminierung führen zur Zerstörung von Engagement, Solidarität und Demokratie. Wer wünscht sich nicht häufiger gute Nachrichten fürs Gemeinwohl?!

Wir wünschen unseren Leser:innen Freude und Ermutigung bei der Lektüre der Beiträge. Ein QR-Code in den Printausgaben führt zu dieser Online-Version.

Gute Nachrichten fürs Gemeinwohl.
Seid realistisch, fordert das Unmögliche!

Wir freuen uns auf Leserpost mit neuen Guten Nachrichten, an
gut@choices.de.

 

Foto: Freepik

Deutschland: 3D-Verfahren zur Produktion von Augenprothesen

Ein neues Verfahren, das durch den Einsatz von 3D-Druckern und kontaktlosem Scannen arbeitet, ermöglicht eine verbesserte Herstellung von Augenprothesen. Für die Patient:innen ist die neue Methode zur Vermessung der Augenhöhle deutlich angenehmer, ebenso lässt sich der aufwändige Herstellungsprozess individueller Prothesen beschleunigen. In Großbritannien wurde das Verfahren bereits zugelassen, in weiteren europäischen Ländern soll es nun ebenfalls eingeführt werden.

Quelle: RND

_____________________________________________________________________

Foto: Racool-studio / Freepik

Frankreich: Gesetz zur Abtreibung in Verfassung verankert

Frankreich hat als erstes Land die „Freiheit zur Abtreibung“ in seine Verfassung aufgenommen. Unterstützt wurde die Entscheidung durch eine große Mehrheit der Parlamentskammern. Premierminister Gabriel Attal betont, dass es sich um eine moralische Verpflichtung gegenüber Frauen handele und verweist auf die Selbstbestimmung, Präsident Macron spricht von einer „universellen Botschaft“.

Quelle: Tagesschau

_____________________________________________________________________

Foto: Drazenzigic / Freepik

Schweiz: Mehrheit für 13. Rentenzahlung

Bei einem historischen Referendum haben die Mehrheit der Bevölkerung und die Mehrheit der Kantone für eine 13. Monatsrente gestimmt. Es ist die erste Erweiterung des Schweizer Sozialwerks für Pensionäre seit rund fünfzig Jahren. Gewerkschaften haben das Referendum initiiert, um ein besseres Leben im Alter zu gewährleisten.

Quelle: Der Spiegel

_____________________________________________________________________

Foto: Freepik

Deutschland: Nachhaltige Lösung für unverkaufte Backwaren

Unverkaufte Backwaren wie Brötchen oder sogar Pizza werden durch die Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim in Stuttgart und der Friedrichshafener Bäckerei „Webers Backstube“ in einem speziellen Verfahren zu Alkohol destilliert, um der Lebensmittelverschwendung entgegen zu wirken. Aus der Stärke der Backwaren wird vergärbarer Zucker hergestellt, der dann zu Alkohol fermentiert wird. Der so gewonnene Bioethanol kann in der Industrie weiterverwendet werden.

Quelle: Deutschlandfunk Nova

___________________________________________________________________


Auch frühere GuteNachrichten bleiben gute Nachrichten.
Hier gehts's zum Archiv.

Neue Kinofilme

Back to Black

Hier erscheint die Aufforderung!