Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Thema.

Soziale Bakterien

Den Ursprüngen sozialer Phobien auf der Spur – Europa-Vorbild: Irland

Die Coronapandemie hat auch dem Problem sozialer Phobien zu größerer Aufmerksamkeit verholfen. Eine Studie aus Irland lässt auf neue Therapiemöglichkeiten hoffen.

Im Sturm der Ignoranz

Eine Geschichte mit tödlichem Ausgang – Glosse

Über Verdrängen, Fürchten, Erstarren und unerwartetes Erwachen. Vor dem Fernseher sicher, im Leben verloren: Von globalen Katastrophen und familiären Ängsten.

Gelassen ernst

Intro – Unheimlich schön

Als „karnevaleske Ausstellungsstücke“ verspottete die US-amerikanische Rap-Gruppe Digital Underground im Jahr 1992 jene Musikstars, die durch Schönheitsoperationen ihren Status und damit ihr Einkommen steigerten.

11 Millionen Eitelkeiten

Teil 1: Leitartikel – Fitnessstudios: zwischen Gesundheitstempeln, Muckibuden, Selbstverliebtheiten und Selbstgeißelung?

Es ist leicht, über den Sport-Eifer der Gesellschaft zu lästern. Dabei ist ein fitter Körper selbstverständlich erstrebenswert! Bloß, wessen athletische Leistungen sind eigentlich bemerkenswert?

„Sport wird instrumentalisiert, um positive Emotionen zu empfinden“

Teil 1: Interview – Sportpsychologin Jana Strahler über Sportsucht

Kaum etwas hat einen so guten Ruf wie regelmäßig Sport zu treiben. Doch auch Sport kann krankhafte Züge annehmen. Die Sportpsychologin Jana Strahler erklärt, wann Sport zur Sucht wird.

Leistung ist nicht alles

Teil 1: Lokale Initiativen – Initiative an der Deutschen Sporthochschule fördert psychische Gesundheit

Die 2011 gegründete Netzwerkinitiative wendet sich an Athlet:innen aus allen Sportdisziplinen und arbeitet sowohl in der Prävention als auch in der aktiven Versorgung.

Im Namen der Schönheit

Teil 2: Leitartikel – Über körperliche Wunschbilder und fragwürdige Operationen

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist am schönsten im ganzen Land? Für die körperliche Schönheit haben Menschen zu allen Zeiten Geld und Mühe investiert. Heute heißt das häufig, sich dafür unters Messer zu begeben. Dabei ist, was als schön gilt, wandelbar.

„Ausstrahlung ist mehr als die äußere Erscheinung“

Teil 2: Interview – Psychoanalytikerin Ada Borkenhagen über Schönheitsoperationen

Schönheitsoperationen sind gefragter denn je. Aber machen sie auch glücklicher? Die Psychoanalytikerin Ada Borkenhagen diskutiert, was vor einem möglichen plastisch-chirurgischen Eingriff abzuwägen ist.

Damit eine grausame Tradition endet

Teil 2: Lokale Initiativen – Düsseldorf: Verein stop mutilation gegen weibliche Genitalbeschneidung

Seit fast 30 Jahren unterstützt der Verein Mädchen und Frauen, die durch eine Entfernung ihrer weiblichen Geschlechtsmerkmale gefährdet sind. Konkrete Hilfe für Betroffene, Aufklärung und behördliche Zusammenarbeit stehen im Mittelpunkt.

Ist Schönheit egal?

Teil 3: Leitartikel – Zwischen Body Positivity und Body Neutrality

Schön sein ist in. Soziale Medien verstärken den Trend, körperliche Perfektion zum Geschäft zu machen. Die Body Positivity und Body Neutrality-Bewegungen sollen den Druck nehmen. Wem helfen die Gegentrends?

Neue Kinofilme

Back to Black

choices Thema.

Hier erscheint die Aufforderung!