Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.472 Beiträge zu
3.729 Filmen im Forum

Widerstand und Emanzipation

13. Januar 2022

Svenja Leiber im Literaturhaus

Kazimira ist die Protagonistin des neuen Romans von Svenja Leiber und ihrer Zeit voraus: Entgegen des gängigen Rollenbildes plagt sie schon Ende des 19. Jahrhunderts der Wunsch nach Selbstbestimmung, der über ihre Aufgaben als Hausfrau und Mutter hinausreicht. Das Setting für diese widerspenstige Suche nach Emanzipation ist eine kleine Stadt am Baltischen Meer, die vom Bernsteinabbau geprägt ist. Über vier Generationen hinweg und entlang historischer Ereignisse beschreibt Leiber die Veränderungen des Ortes und das Schicksal von Kazimiras Familie. Thematisch ergänzt wird die Lesung durch ein Gespräch der Autorin mit Sonja Lewandowski, die unter anderem die künstlerische Leitung des feministischen Literaturfestivals Insert Female Artist innehat.

Svenja Leiber: Kazimira | Do 20.1. 19.30 Uhr | Literaturhaus | 0221 995 55 80

Eva Maria Albert

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dog

Lesen Sie dazu auch:

Poesie der Erinnerung
Esther Kinsky im Literaturhaus Köln – Lesung 04/22

Literarischer Präsentierteller
Die Kölner Literaturnacht ist zurück – Festival 09/21

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!