Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen
USA 2002, Laufzeit: 105 Min., FSK 0
Regie: Andy Tennant
Darsteller: Reese Witherspoon, Josh Lucas, Patrick Dempsey, Candice Bergen, Mary Kay Place, Fred Ward, Jean Smart, Ethan Embry, Melanie Lynskey, Courtney Gains, Mary Lynn Rajskub, Rhona Mitra, Nathan Lee Graham, Dakota Fanning, Sean Treadaway

Manchmal muss man zuerst seine Vergangenheit hinter sich lassen, um die Zukunft gestalten zu können. Melanie Carmichaels (Reese Witherspoon) Zukunft scheint rosig, doch zunächst gilt es für sie, vergangene Taten ungeschehen zu machen, schließlich verstößt Bigamie in den meisten US-Staaten gegen das Gesetz. Also muss Melanie vor der Hochzeit mit ihrem zukünftigen Ehemann Andrew (Patrick Dempsey) zuerst die Scheidung von Nochgatte Jake (Josh Lucas) über die Bühne bringen und reist diesbezüglich in ihre Heimatstadt in Alabama. Die schöne und erfolgreiche Designerin aus New York wird folglich mit ihrer weniger schönen und erfolgreichen Südstaaten-Vergangenheit konfrontiert und muss zudem erfahren, dass Jake keinen Gedanken daran verschwendet einen Schlussstrich unter die gemeinsame Ehe zu ziehen. Es kommt wie es kommen muss: alte Gefühle keimen auf und plötzlich steht Melanie vor einer schweren Entscheidung. Will sie den Traummann von Welt oder die Jugendliebe vom Land? "Sweet Home Alabama" ist eine leichte, keineswegs leichtgewichtige, gewinnende Komödie, die ausschließlich ins Leben gerufen wurde, um Reese Witherspoons ("Natürlich blond") gegenwärtiges Karrierehoch zu festigen bzw. auszubauen. Allerdings rechtfertigen ihr Talent, Charisma und Aussehen jene Maßnahme vollauf ­ zumindest in diesem Fall.

(Dietmar Gröbing)

Neue Kinofilme

Greenland

Kino.