Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Foyer.

Endlich wieder gemeinsam feiern

Sommer-Branchentreff 2022 in der Wolkenburg – Foyer 06/22

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie lud die Film- und Medienstiftung NRW wieder zu ihrem traditionellen Sommer-Branchentreff in die Kölner Wolkenburg.

Filmdebüt in der Domstadt

„Alles in bester Ordnung“ im Filmpalast – Foyer 06/22

Im Rahmen ihrer Kinotour machte die Debütregisseurin Natja Brunckhorst auch im Kölner Filmpalast Station, um „Alles in bester Ordnung“ persönlich vorzustellen.

Industrie im Wandel

„We Are All Detroit“ im Filmhaus – Foyer 05/22

Vor dem offiziellen Kinostart in der nächsten Woche stellten Ulrike Franke und Michael Loeken ihren neuen Film „We Are All Detroit“ in Bochum und Köln vor.

Beziehungs-Dreieck in Schwarz-Weiß

„Wo in Paris die Sonne aufgeht“ im Odeon – Foyer 04/22

Zur Köln-Premiere des neuen Jacques-Audiard-Films „Wo in Paris die Sonne aufgeht“ stellte sich Hauptdarsteller Makita Samba den Fragen des Publikums.

Kindergeburtstag als Seismograf

„Kelten“ im Odeon – Foyer 04/22

Beim Internationalen Frauenfilmfest Dortmund + Köln war auch die Debütregisseurin Milica Tomović zu Gast, die über ihren Film „Kelten“ (Kelti) sprach.

Leben in der Geisterstadt

„La Cen“ im Filmhaus – Foyer 02/22

Im Rahmen des „Stranger Than Fiction“-Festivals präsentierte KHM-Absolvent Julius Dommer seine deutsch-kubanische Koproduktion „La Cen“.

Wohnungskaufketten

„pereSTROIKA – umBAU einer Wohnung“ im Filmhaus – Foyer 02/22

Als Abschluss der von „Köln im Film“ organisierten Reihe „Stadt Wohn Raum“ zeigte Christiane Büchner ihren erfolgreichen Film aus dem Jahr 2008.

Die Stimmen der Frauen

„A Thousand Girls Like Me“ im Filmhaus – Foyer 12/21

Im Rahmen des Film- und Diskussionstages „Afghanistan – Women’s Voices“ präsentierte Sahra Mani ihren eindringlichen Film aus dem Jahr 2018.

Kameraführung im Gespräch

„Was nützt die Liebe in Gedanken“ im Filmforum – Foyer 11/21

Im Rahmen der ifs-Begegnung sprach Cinematographin Jutta Pohlmann über ihren mittlerweile fast 20 Jahre alten Film „Was nützt die Liebe in Gedanken“.

Den Ton erlebbar machen

Soundtrack Cologne 18 in der Fritz Thyssen Stiftung – Foyer 11/21

In einer Case Study sprach der frisch gekürte Oscar-Preisträger Nicolas Becker über sein Sounddesign am Film „Sound of Metal“.

Neue Kinofilme

Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Foyer.

Hier erscheint die Aufforderung!