Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Musik für Hochzeiten und Begräbnisse
Norwegen 2002, Laufzeit: 97 Min., FSK 12
Regie: Unni Straume
Darsteller: Lena Endre, Björn Floberg, Rebecka Hemse, Petronella Barker, Goran Bregovic, Wenche Foss, Kristoffer Joner, Sophia Kaushal, Fredrik Skavlan

Meine Meinung zu diesem Film

Nicht leicht zugänglich
Ose! (35), 04.06.2004

Ordnung und Unordnung

Wagnisse und Erstarrungen

Trauer und Freude

(architektonische) Perfektion und Improvisation...

Der Film hat jede Menge Ebenen, hilft dem Zuschauer aber nicht unbedingt, sie zu erschließen. Deshalb kann ich gut verstehen, wenn einem der Film nichts sagt.

Trotzdem (oder deshalb?) hat mir der Film gut gefallen, nicht nur wegen der tollen Hauptdarstellerin und den interessanten Dekors.

Schrecklich!
easy (3), 26.05.2004

Sorry, aber mit diesem Film kann ich nicht viel anfangen - das einzige Interassente waren Goran Bregovic (der sich mit einem Kotzanfall die Aufmerksamkeit der Hauptdarstellerin sichern konnte) und seine Musik. Übrigens hat Bregovic die Filmmusik zu den Kultfilmen "Arizona Dream"(mit Jhonny Depp und Jerry Lewis) und "Underground" (ein genialer Philosophiekurs zum Untergang des ehemaligen Jugoslawiens + Goldene Palme von Cannes)geschrieben - echte Meisterklasse!

interessant
ben_oui (22), 25.05.2004

Dieser Film ist ok.

Kino.

Hier erscheint die Aufforderung!