Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Mambo Italiano
Kanada 2003, Laufzeit: 89 Min., FSK 6
Regie: Emile Gaudreault
Darsteller: Luke Kirby, Ginette Reno, Paul Sorvino, Mary Walsh, Claudia Ferri, Peter Miller, Sophie Lorain, Tim Post

Meine Meinung zu diesem Film

Benissimo
otello7788 (554), 28.11.2004

Ich hatte nach dem Film die ganze Familie in mein Herz geschlossen. Mit so viel Herz und Witz, darf der Film gerne das ein oder andere Klischee benutzen. Temporeich, bunt, verspielt mit tollen Nebenfiguren habe ich erneut einen klasse Film aus Kanada ("den USA für Arme") gesehen.

www.das-positiv.de

Naja, ganz nett!
Ashra (60), 19.10.2004

War schon ziemlich zum lachen der Film, aber auch sehr überspitzt und voller Klischee´s.
Die Italiener mit dennen ich den Film gesehen hab, fanden ihn furchtbar. Soll heißen, man hat sich in dem Film wiedergesehen. Also für mich war der Humor zu platt und die Story zu sehr gestellt und konstruiert.
Der Film ist ok, ganz witzig aber nicht der Knaller.

Naja
Tetischeri (79), 01.07.2004

Man hätte mehr drauss machen können.

Mama Mia,
Onatop (60), 30.06.2004

ich pflichte Bensi bei: Nach der durchaus noch unterhaltsamen Griechenklamotte versucht sich nun wieder jemand an nationalen Klischees, muss dem Vorbild aber noch eins draufsetzen und taucht für italienische Verhältnisse scheinbar heldenmutig ab ins Schwulenmilieu.

Das hätte witzig werden können, strandet aber boulevardkomödiantisch im Klischeesumpf und zerschellt an scheinbaren Tabubrüchen. Das ist ja ganz nett gemeint, letztlich aber nur pseudomutig, und dreht schnell lautstark durch in Langeweile.

Trotzdem schön, dass andere das lustig finden. Ich mag da vielleicht humorlos erscheinen, aber wenn ich über italienische Klischees lachen möchte, gucke ich lieber DER PATE.

Eher Mißlungen
bensi (120), 29.06.2004

Es waren ja ganz lustige Szenen drin und auch schön übertriebene Charaktere. Aber irgendwann hatte ich genug von diesen ganzen Klischees.

Zuerst my big fat greek wedding, dann das, was kommt als nächstes? Eine Französische Familie, die einen Käseladen haben und sich um Baguettes streiten?

absolutes muss!!!
picco (85), 13.05.2004

der erste homofilm aller zeiten, der weder wehleidig noch aufklärerisch noch überheblich daher kommt.
ganz grosse klasse. ein wirklicher brüller.
und zauberhaft gespielt.
unbedingt reingehen kann man da nur sagen!!!!!

einfach nur genial
Juliette (54), 12.05.2004

Selten hab ich während eines Film so gelacht. Das ganze Kino hat (in der Sneak Preview) gebrüllt! Die Spleens und Verhaltensweisen der Italiener sind aber auch nur zu witzig und sehr gut umgesetzt, und das Witzige ist, dass sie wahrscheinlich nicht so sehr übertrieben dargestellt wurden. Eine richtig schöne Komödie für Homo- und Heterosexuelle, ich bin jedenfalls total begeistert. Die Schauspieler und die Charaktere, die sie darstellen, sind toll. Den Film kauf ich mir auf jeden Fall auf DVD.

Kino.

Hier erscheint die Aufforderung!