Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.558 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Bühne.

Musik als Familienkitt

„Haus/Doma/Familie“ am OT – Theater am Rhein 03/24

Im neuen Stück von Subbotnik geht es um die viel geschmähte, aber offensichtlich nicht totzukriegende Familie in ihren zahlreichen Deutungsmöglichkeiten.

„Es wird ein Kampf um Vormachtstellung propagiert“

Rafael Sanchez inszeniert „Die letzten Männer des Westens“ am Schauspiel Köln – Premiere 03/24

Im Interview spricht Sanchez über das gleichnamige Buch von Tobias Ginsburg, der sich für seine verdeckte Recherche ein Jahr lang Männerbünden mit Verbindungen zu rechten Netzwerken angeschlossen hat. Ab dem 22. März zu sehen.

Parolen in Druckerschwärze

„Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ am Schauspiel Köln – Auftritt 03/24

Bastian Krafts Inszenierung setzt Bölls Erzählung mehr als nur kongenial auf der Bühne um. Noch im März zu sehen.

Schwarzblühende Bestie

„The Feral Womxn“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 02/24

In ihrer selbst inszenierten Soloperformance zeigt Jemima Rose Dean eine verloren gegangene wilde, weibliche Göttlichkeit. Noch bis 26.4. zu sehen.

Der Schlüssel zum Glück

Rheinkabarett mit neuem Stück in Bonn – Prolog 02/24

In „Nur über meine Leiche“ müssen die Besucher einer Wohnungsbesichtigung die skurrilen Hausbewohner überzeugen. Der mögliche Gewinn: Eine geschenkte Penthouse-Wohnung. Ab dem 29. Februar im Haus der Springmaus zu sehen.

Einstürzende Bergwelten

„Monte Rosa“ am Theater der Keller – Prolog 02/24

Das Setting in Teresa Doplers „Monte Rosa“ ist denkbar einfach – und doch erstaunlich mehrdeutig. Am 22. und 23. Februar zu sehen.

Wo ist Ich?

„Fleischmaschine“ am FWT – Theater am Rhein 02/24

Frederik Werths Stück um Selbstoptimierung ist noch am 22. und 25. Februar zu sehen.

Falle der Manipulation

„Das politische Theater“ am OT – Theater am Rhein 02/24

In der Orangerie widmet man sich Anfang März experimentell unter anderem der Frage, wie sich narzisstisch-theatrale Selbstreflexion zu politischem Handeln verhält.

„Wir wollten die Besucher:innen an einem Tisch versammeln“

Subbotnik zeigt „Haus / Doma / Familie“ am Orangerie Theater – Premiere 02/24

Seit einigen Jahren erarbeitet die Gruppe ihren „Haus / Doma“-Zyklus, der sich mit dem Zusammenleben als Gesellschaft befasst. Ab 1. Februar ist der vierte Teil zu sehen.

Wiederholungsschleife

„Soko Tatort“ am Schauspiel Köln – Theater am Rhein 02/24

Regisseurin Nele Stuhler widmet sich der Krimi-Besessenheit des deutschen Fernsehens. Noch im Februar zu sehen.

Neue Kinofilme

Civil War

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!