Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

„Come to My Voice / Were Dingê Min“ von Hüseyin Karabey
Foto: Filmhauskino

Filmreihe „Tüpisch Türkisch“

07. November 2014

Spielfilme und Dokus im Filmhauskino vom 6.11. bis 9.11.

Die Probleme der türkischen Gegenwart und Vergangenheit stehen im Fokus vieler Filme, in denen persönliche Perspektiven und Dramen mit politischen Themen verbunden werden. Die Dokumentarfilme „My Father, the Revolution and Me“ (So 20.15 Uhr), „Diyar“ und „SaroyanLand“ zeigen historische Spurensuchen, die von familiären Erfahrungen ausgehen. Das kurdische Thema ist am Freitagabend durch „Come to My Voice“ und „Once Upon a Time“ vertreten. Moderne Türkinnen in einer Männergesellschaft zeigt „The Impeccables“ (Sa 19 Uhr). „Trans X Istanbul“ (So 18 Uhr) behandelt den harten Kampf der Transgender-Community um Anerkennung, feiert aber auch ihre Buntheit und Lebenslust. Leidenschaftlich sind auch Fans. Von den fanatischen Fans des Arabesk-Sängers Müslüm Gürses handelt der Dokumentarfilm „The Children of Müslüm Baba“ (Sa 21.15 Uhr). Darüber hinaus wird das Genre der türkischen Soap-Operas in der Doku „Kismet“ (Sa 18 Uhr) beleuchtet.

„Tüpisch Türkisch“ | 6.11.-9.11. | Filmhaus Kino | Allerweltskino

Nadina Schwarzbeck

Neue Kinofilme

Irresistible – Unwiderstehlich

Lesen Sie dazu auch:

Erinnerung sitzt im Ohr
Der Brunosaal: Atmosphäre, Tradition und Filmhaus Chor – Kulturporträt 10/18

Der Müll und seine Geschichten
Essayfilme beim Netzwerk Niehler Freiheit – Kino 07/17

Einmal um die Welt
„Weit“ im Odeon – Foyer 06/17

Frauenrechte stärken
„Shortcut to Justice“ im Filmhauskino – Foyer 05/16

Schutzraum für seltene Filme
Besonders wertlos im Filmhaus – Foyer 03/16

Herr Rosi sucht das Leben
Filmische Begegnung mit Gianfranco Rosi – Portrait 10/15

Migrationsbewegungen im Film
„African Diaspora Cinema“: Anfänge und Gegenwart des afrikanischen Kinos – Festival 09/15

News.