Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.511 Beiträge zu
3.756 Filmen im Forum

„13 Lakes“ von James Benning
Foto: © the Artist

Jahrgang 1942

31. Oktober 2013

Die Köln-Bonner Veranstaltung erforscht die Schnittstelle zwischen Film und Kunst – Festival 11/13

Die Videonale erforscht mit der neuen Veranstaltungsreihe „Videonale Scope“ erstmals die Schnittstelle zwischen Film und Videokunst. Das von Daniel Kothenschulte kuratierte Programm präsentiert zum Auftakt zwei Retrospektiven: Zum einen werden Filme von Birgit Hein, Jahrgang 1942, gezeigt. Die Mitorganisatorin des legendären Kölner X-Screen-Festivals von 1968 und Kuratorin der Kölner Ausstellung „Film als Film“ von 1977 zeigt einige ihrer politischen, dabei aber sehr persönlichen Filmcollagen. Der im selben Jahr geborene Amerikaner James Benning präsentiert einige seiner ruhigen Landschaftsportraits, außerdem wird die Doku „Double Play: James Benning and Richard Linklater“ zu sehen sein. Die Künstler sind bei den Vorführungen anwesend, daneben gibt es gesonderte Podiumsdiskussionen mit Hein und Benning.

„Videonale Scope“ I 16./17.11. I Kunstmuseum Bonn/Woki Bonn
21.-24.11. I Kino 813 in der Brücke, Köln I www.videonale.org

CHRISTIAN MEYER

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Ein Mann namens Otto

Lesen Sie dazu auch:

Der Blick einer Hunde-Mumie auf Lanzarote
Videonale 18 im Kunstmuseum Bonn – Kunstwandel 03/21

Sinnvolle Wahrnehmung durch eine Linse
Die 17. Videonale im Bonner Kunstmuseum – Kunstwandel 03/19

Anti-Oscar-Stimmung
Der Filmclub 813 im November – das Besondere 11/18

Jenseits von Infotainment
Retrospektiven ehren die Filmkünstler Sharon Lockhart und Kevin Jerome Everson – Festival 12/17

Zurückeroberte Zeit
Videonale.scope mit Sharon Lockhart und Kevin Jerome Everson – Festival 12/17

Kunstwerke mit Zeitfaktor
Die 16. Videonale im Bonner Kunstmuseum – Kunstwandel 03/17

Komplexität eines Charakters
Wilhelm Hein zeigt bei der Videonale.scope #4 sein Opus Magnum – Foyer 12/16

Abschluss ohne Kopfhörer
Finissage der Videonale 13 am 28. und 29.5. im Bonner Kunstmuseum - Kunst in NRW 05/11

Wie lang können 15 Minuten werden?
Zwischen Leinwand und Flachbildschirm. Die 13. Bonner Videonale zeigt Filme von 48 Künstlern, zum Teil im Kinoformat - Kunst in NRW 05/11

Festival.

Hier erscheint die Aufforderung!