Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12.570 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Foto: Marie Laforge

Erschreckend heiter

13. Mai 2024

„Hexe – Heldin – Herrenwitz“ am TiB – Theater am Rhein 05/24

Mit „Hexe – Heldin – Herrenwitz“ gelingt dem Theater im Bauturm ein blutiger Volltreffer ins Zentrum der selbstgefälligen Männlichkeit. Für die Aufarbeitung weiblicher Unterdrückung in einer offenen Weltstadt namens Köln käme dabei eigentlich nur eine Tragödie in Frage. Doch das Ensemble um die Darstellerinnen Susanne Pätzold, Nicole Kersten und Bruna Cabral wagt sich an eine Komödie.

In Anbetracht einer jahrhundertelangen Leidensgeschichte als von der Kirche verfolgte Hexen, zweckdienliche Gebärmaschinen sowie sozial wie politisch entmündigten Bürgerinnen bleibt dem Publikum im Zuge der rund 90-minütigen Produktion oftmals zunächst das Lachen im Halse stecken. Pätzold und Kersten changieren dabei unwiderstehlich zwischen Kneipenproleten und historischen Persönlichkeiten, deren gesellschaftliches Engagement, künstlerisches Talent und Unschuld an teuflischen Verschwörungen zumeist erst nach dem Tode gewürdigt oder überhaupt eingestanden wurde. In einer Chronik von Heldinnen kommen die Mitbegründerin des Kölner Dombauvereins, Sibylle Mertens-Schaaffhausen, Patrizierin Katharina Henot, Stifterin und Mäzenin Laura von Oelbermann, Malerin Marta Worringer sowie Gertrud „Mucki“ Koch als NS-Widerstandskämpferin zu Wort. Als Musikerin sorgt Bruna Cabral an Schlagzeug, Vibraphon und Gitarre für akustische Empörung zwischen beiden Geschlechtern, die in einer schon jetzt legendären Darbietung von Kalauern gipfelt. „Hexe – Heldin – Herrenwitz“ beschwört den endgültigen (und verdienten) Untergang des Patriarchats.     

Hexe – Heldin – Herrenwitz, Ein Panorama zur Geschichte von Frauen in Köln | 30.5. 18 Uhr, 31.5., 26., 27., 28.6. je 20 Uhr | Theater im Bauturm | 0221 52 42 42

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

The Bikeriders

Lesen Sie dazu auch:

Die Grenzen der Freiheit
„Wuthering Heights“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 06/24

Schwarzblühende Bestie
„The Feral Womxn“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 02/24

Welt ohne Männer
„Bum Bum Bang“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 12/23

Weiter mit der Show
„Von Käfern und Menschen“ am TiB – Theater am Rhein 11/23

„Mein Bild für den Bauturm ist der Fliegenpilz“
Das Leitungsteam des Theaters im Bauturm zu dessen 40-jährigem Bestehen – Interview 10/23

„Die größte Gefahr liegt in der Vereinzelung“
Deborah Krönung über „Die unendliche Geschichte“ am Theater im Bauturm – Premiere 03/23

Die Ehre, sterben zu dürfen
„Leutnant Gustl“ am Bauturm-Theater – Theater am Rhein 02/23

Radikale Illusion
„Amphitryon“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 06/22

Was vom Leben übrig bleibt
„Die Frau, die gegen Türen rannte“ am Theater im Bauturm – Theater am Rhein 03/22

Nährende Poesie
Gefühliges im Bauturm

Virtuose Verflechtungen
„Madonnas letzter Traum“ in Köln – Theater am Rhein 11/21

Gegen die Hüter der Konvention
Neue Entwicklungen am Theater im Bauturm – Bühne 10/21

Theater am Rhein.

Hier erscheint die Aufforderung!