Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Das Beste kommt zum Schluss
USA 2006, Laufzeit: 97 Min., FSK 0
Regie: Rob Reiner
Darsteller: Jack Nicholson, Morgan Freeman, Sean Patrick Hayes, Hugh B. Holub, Serena Reeder, Lauren Cohn, Christopher James Stapleton, Jordan Lund

Ein Traum: Jack Nicholson und Morgan Freeman als zwei Todkranke, die gemeinsam noch einmal ihre Wünsche ausleben.

Sie begegnen sich im Krankenzimmer: Nicholson als Edward Cole, ein vermögender Zyniker und verantwortungsloser Kindskopf, und Freeman als Carter Chambers, der einfache Familienvater, geerdet und vernunftorientiert. Eine Liste von Carter, in der er Dinge aufzählt, die er in der verbleibenden Zeit noch umzusetzen wünscht, liefert Cole den Impuls, mit seinem neuen Freund noch einmal auszubrechen und durch die Kontinente zu düsen, wo sie über ihre Vergangenheit philosophieren und darüber nachdenken, was noch zu tun bleibt. Trotz des unausweichlichen Endes evoziert Rob Reiner („Harry und Sally“) mehr als nur feuchte Augen: Der heitere Grundton seiner tragikomischen Erzählung hinterlässt Wehmut, aber kein Trübsal, indem sich Reiner kitschfrei, humorvoll und auch mal weise Freundschaft, Liebe, dem Leben und dem Tod nähert.

(Hartmut Ernst)

Neue Kinofilme

Drachenreiter

Kino.