Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27

12.425 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 1 Beitrag von nonconformy

Das Leben der Anderen

weitere Infos zu diesem Film | 29 Forenbeiträge

An Eva

15.05.2006

Du fragtest: "Soll ich mir das wirlich ansehen? Wir kennen es doch, wird nicht wieder so vieles weichgezeichnet?" Ich sage: "Geh hin ! Der Film hat am Wochenende zu Recht so viele Preise abgeräumt.
Klar könnte man dabei jede Menge Haare in der Suppe finden, indem man sich an Ungenauigkeiten reibt, wie z.B. dem Unsinn, dass die ganze Abhöranlage auf dem Dachboden des Hauses eingerichtet wird, in dem der Abgehörte wohnt, oder an solchen Kleinigkeiten, dass in dem Altbau eine Klingelanlage installiert war, mit der man auch die Haustür öffnen konnte. Aber diese Dinge sind für die Dramaturgie und für bestimmte Schlüsselszenen wichtig und unvermeidlich, was im Nachhinein klar wird. In anderen Fällen müssen manche Zustände in der DDR auch so dargestellt werden, dass sie von den hier Geborenen auf Anhieb verstanden werden. Wer weiß denn hier, wie die tatsächlichen Hierarchien in der DDR waren, was etwa ein Bezirksparteisekretär, was ein ZK- was ein Politbüro-Mitglied zu sagen hatte. Was ein Minister ist, kann sich hier dagegen jeder vorstellen, und daher ist es auch nicht verkehrt, wenn ein DDR-Minister als höchster Bonze und gleichzeitig als einer der übelsten Charaktere im Film dargestellt wird, der heute ungestraft seine Rente genießen und ohne Anflug von Reue über die gute alte Zeit schwadronieren kann. Das ist wirklich zutiefst ekelerregend und wird im Film auch sehr realitätstreu nachgezeichnet.
Und der Film ist auch als solcher sehr gut gemacht, so dass er die Menschen packt, sie nicht unverändert aus dem Kino kommen lässt – wenigstens für den Moment. Wenn die Leinwand schwarz wird, verharren die Zuschauer lautlos im Saal, keiner steht sofort auf. Die Stille wird nur von gelegentlichem Schneuzen und Schluchzen aus den verschiedensten Winkeln des Raumes durchbrochen. Und wenn die Leute sich dann nach draußen begeben, flüstern sie. Keiner spricht laut. Jeder hier im Westen versteht danach besser, was es bedeutet hat, in der DDR zu leben und warum so viele wegwollten. Der Film ist gut. Du kannst ihn Dir ansehen." Kalle

Neue Kinofilme

Der Mauretanier

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!