Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

12.437 Beiträge zu
3.703 Filmen im Forum

News.

Let’s talk about Rap

„Dreckstück“ im Orangerie Theater – Theater am Rhein 10/21

Sein ambivalentes Verhältnis zum Deutsch-Rap stellt Tim Mrosek in der Koproduktion „Dreckstück“ dar. Die Sprache steht hier im Fokus: Kunstfreiheit oder doch eher Hate Speech?

Der Mehrwert der Emotion

„Unsere Welt neu denken“ am Theater Bonn – Theater am Rhein 10/21

Klimawandel, Wirtschaftswachstum und die Entstehung bedeutsamer ökonomischer Ideen – all das behandelt Simon Solbergs Theaterstück „Unsere Welt neu denken“. Noch bis Mitte Oktober ist es im Theater Bonn zu sehen.

„Ein Genozid vor dem Genozid“

Historiker Jürgen Zimmerer über Deutschlands Aufarbeitung der NS-Diktatur

Von der kollektiven Verdrängung bis zum „neuen Historikerstreit“: Der Historiker Jürgen Zimmerer spricht im Interview über die Aufarbeitung der NS-Diktatur und das Verhältnis von Kolonialismus und Holocaust.

Grünschnitt

Edimotion-Festival widmet sich klimaneutral der Montagekunst – Festival 10/21

Das vom 15. bis zum 18.10. laufende Programm umfasst unter anderem einen Gastlandabend zu Großbritannien und die Verleihung der Schnittpreise in den Bereichen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilm.

Die verflixte Kunst

Jan Peszek beim Urbäng-Festival – Festival 10/21

Der polnische Schauspieler kehrte auf Einladung des Festivals am Donnerstag mit seinem „Scenario for a non existing but possible instrumental actor“ nach Köln zurück.

Der falsche Gruß

Maxim Billers Satire-Roman – Wortwahl 10/21

Einigen Leseratten wird der Agent Provocateur aus seinen unruhestiftenden Zeiten im Literarischen Quartett bekannt sein, wo er kratzbürstig über Schriftsteller und deren Können debattierte.

Raus aus dem Graben

Kölner Konzertbühne zeigt Großproduktionen – Klassik am Rhein 10/21

Am 15., 17. und 25. Oktober werden in der Kölner Philharmonie drei große Opernwerke aufgeführt.

Für eine bessere Welt

Heldinnen in neuen Comics – Comickultur 10/21

Die aktuellen Werke von Cyril Pedrosa, Roxanne Moreil, Terry Moore und Lewis Trondheim erzählen ihre Geschichten aus weiblicher Perspektive.

Teutonisches Kopfnicken

Auf der Suche nach einer Identität zwischen Verbrechen und Klischees – Glosse

Zugegeben: Die Geschichte des deutschen Selbstverständnisses ist keine märchenhafte aus dem Bilderbuch: Wer will schon Deutscher sein – und wie? Schwierige Fragen.

Temporäre Wiederbelebung

„Lost Places“ in Leverkusen – Kunst 10/21

In dem vorwiegend leer stehenden ehemaligen Einkaufszentrum City C in Leverkusen sind es zurzeit 15 Künstler, die diesen verlorenen Ort für die Ausstellung ihrer Werken nutzen.

Neue Kinofilme

Die Schule der magischen Tiere

News.

Hier erscheint die Aufforderung!