Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25

12.309 Beiträge zu
3.642 Filmen im Forum

Foto: Presse

Memory Stations

02. April 2019

Academyspace | 5.4.-15.7.

Die Akademie der Künste der Welt initiiert unter dem Motto „Be A Public Historian“ ein partizipatives und digitales Archiv-Projekt. Dabei sollen zwischen April und Juli 2019 in Köln und NRW neun vielfältig gestaltete Anlaufstationen entstehen. Diese sind temporärer Natur und sollen marginalisierten Erzählungen und Erinnerungen einen Raum geben. Gemeinsam mit lokalen Kooperationspartnern entwickelt und installiert die Akademie diese Begegnungsorte und eine digitale Archiv-Plattform. Besucher des Academyspace, wo die Ausstellung „Copy It – Nur für Diebe und Raubkopierer“ eröffnet, haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Erinnerungsstücke vor Ort zu digitalisieren. Ziel ist es, einen öffentlichen Diskurs anzuregen und kulturelle Dinge sichtbar zu machen, die sonst häufig verborgen bleiben. Eröffnung: 5.4. um 19 Uhr.

Info: www.academycologne.org

Lili Braun

Neue Kinofilme

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando

Lesen Sie dazu auch:

Wir kopieren nicht zum Spaß
„Copy It!“ im Academyspace – Kunst 04/19

„Wie wird mit Erinnerungen umgegangen?“
Akademie-Leiterin Madhusree Dutta will archivieren und vernetzen – Interview 12/18

„Ich war tatsächlich ein wenig nervös“
Madhusree Dutta leitet seit April die Akademie der Künste der Welt – Interview 12/18

Mehr Schein als Sein?
Lesung und Gespräch zu „Köln kosmopolitisch“ – Literatur 12/18

Das Objekt der Begierde
„Perverse Decolonization – 1985“ im kjubh – Kunst 11/18

Unmenschliche Zeitzeugen
Die Wucherungen des Kolonialismus: „Floraphilia“ im Academyspace – Kunst 09/18

Kunst greifbar machen
Das Palais Temporär und die performativen Künste in Köln – Spezial 09/18

Auswahl.