Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Foto: Peter Ritter

Übung in Demokratie

08. Januar 2024

„Fulldemo.cracy“ am Studio Trafique – Theater am Rhein 01/24

Demokratie: ein Spiel – Diese kleine Max Frisch-Paraphrase könnte über der ersten Koproduktion von Trafique und Wehr51 stehen. „Fulldemo.cracy“ kommt als Theater-Game daher, an dessen Anfang ein Putsch steht: Eine Aktivistengruppe hat das Parlament besetzt, ohne bisher Forderungen gestellt zu haben. Da Statements angekündigt sind, wird auf einen Sturm der Sicherheitskräfte verzichtet. Zugleich wird die Klimakatastrophe apokalyptisch ausgemalt – man ahnt, woher der Putsch kommt. Das Publikum wird in zwei Gruppen geteilt und setzt in einem vermeintlichen Wettlauf zum je eigenen Sturm aufs Parlament an. Eine Joker-Figur macht via Bildschirm philosophisch-launige Bemerkungen. Angeleitet von zwei schwarz gekleideten Spielleiterinnen mit unterkühltem Habitus (Anna Marienfeld und Anna Möbus) muss die Gruppe zunächst Wissensfragen beantworten, selbstverständlich konsensuell.

Klappt alles reibungslos, auch wenn das Setting etwas Günter-Jauchig-daherkommt: Der Publikumsjoker als Dauereinrichtung.Wissensfragen und schnelle Konsensfindung machen aber noch keine Demokratie. Umso mehr, als der Zeitdruck den Austausch von Argumenten nahezu unmöglich macht. Anschließend folgen zwei Games: Aus der Gruppe werden die Spezialisten rekrutiert und immer wieder Strategien und Lösungen diskutiert. Beim Premierenabend ruckelt die Technik noch etwas. Es bleibt dahingestellt, inwieweit der Abend als Einübung in demokratisches Handeln funktioniert, wenn es primär um das Schneller-Besser-Weiter geht. Kapitalismus und Demokratie sind nicht identisch. Am Ende bleiben eher Zweifel als Überzeugungen.

Fulldemo.cracy | 6., 8.3. | Studio Trafique | info@trafique.de

Hans-Christoph Zimmermann

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dune 2

Lesen Sie dazu auch:

„Wir sind voller Hoffnung, dass Demokratie möglich bleibt“
„Fulldemo.crazy“ kombiniert Möglichkeiten des Theaters und des Gamings – Premiere 12/23

Wohlstandspöbel
„Downgrade Prometheus“ von Trafique – Theater am Rhein 02/23

Feministisch-medial
„Reset – A night without men“ – Theater am Rhein 12/22

Aufruhr im Stall der Hähne
„Reset – A Night without Men“ im Studio Trafique – Prolog 10/22

Das Ich als Projektion
„Fassaden“ am Studio Trafique – Theater am Rhein 08/22

Neues ästhetisches Level
Studio Trafique hat eine eigene Spielstätte in Köln – Prolog 07/22

Theater am Rhein.

Hier erscheint die Aufforderung!