Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Opernhaus Bonn
Foto: Thilo Beu

Geschlossene Gesellschaft

01. Januar 2024

„Flight“ an der Oper Bonn – Oper in NRW 01/24

„Flight“: Der Titel der Oper von Jonathan Dove kann „Flug“, aber auch „Flucht“ bedeuten. Die zehn Menschen, die in der gut zweistündigen Komödie für eine Nacht im Terminal eines Flughafens festsitzen, sind irgendwie alle auf der Flucht, vor allem vor sich selbst. Der 1959 geborene Londoner Komponist hat 1998 in seiner ersten erfolgreichen Oper ein Setting verwendet, das einem bekannt vorkommt: Menschen, auf sich selbst zurückgeworfen und gefangen in einer Schicksalsgemeinschaft, offenbaren nach und nach Einblicke in ihr Leben. Ob Jean-Paul Sartres „Geschlossene Gesellschaft“ (1944) oder Steven Spielbergs Film „The Terminal“ (2004): Eine Ausnahmesituation macht den Blick auf innere Abgründe, verborgene Antriebskräfte und existenzielle Bedürfnisse möglich.

Dove und seine Librettistin April de Angelis lassen die nächtlichen Konfrontationen als Komödie ablaufen. Inspiriert ist die Handlung von der wahren Geschichte des Flüchtlings Mehran Karimi Nasseri aus dem Iran, der von 1988 bis 2006 in der Abflughalle des Pariser Flughafens Charles de Gaulle lebte. Der „Refugee“, als Countertenor auch stimmlich ein Mensch zwischen den Welten, spielt in der Oper eine Schlüsselrolle. Umgeben ist er von einer bunten Mischung an Charakteren: Bill und Tina, ein verheiratetes Paar, das seine Beziehung in neue Bahnen lenken will, eine ältere Dame, die auf ihren jungen Liebhaber wartet, ein Diplomat mit seiner hochschwangeren Frau, ein Steward und eine Stewardess, die voneinander sexuell fasziniert sind, der Vertreter der Einwanderungsbehörde, der den Geflüchteten im Visier hat, und die Controllerin, die den Flugverkehr wegen eines drohenden Orkans einstellt.

Musikalisch mischt Dove traditionelle und moderne Stilelemente der Oper: von der opulenten Sturmmusik bis zu feinnerviger Minimal Music, von melodischem Wohlklang bis zum harten Schlagwerkeinsatz. Dirigent Daniel Johannes Mayr darf dem Beethoven Orchester Bonn also alle stilistische Vielfalt abfordern. Gleichzeitig steht Adriana Altaras für die Inszenierung eine breite Palette an witzigen, tragikomischen und emotional aufwühlenden Szenen zur Verfügung. Nach „Pinocchios Abenteuer“ (2007) und der Uraufführung von „Marx in London“ (2018) ist „Flight“ die dritte Oper Doves, die in Bonn gezeigt wird.

Flight | 7.1. (Einführungsmatinee), 21. (P), 27.1., 1., 4., 24.2., 15., 24.3. | Theater Bonn | 0228 77 80 08

Werner Häußner

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Back to Black

Lesen Sie dazu auch:

Absurde Südfrucht-Fabel
„Die Liebe zu den drei Orangen“ an der Oper Bonn – Oper in NRW 04/24

Blut auf der Tanzfläche
„Ein Maskenball“ an der Oper Köln

Wohin die Assoziationen führen
„Treibgut des Erinnerns“ in Bonn

Grund des Vergessens: Rassismus
Oper von Joseph Bologne am Aalto-Theater Essen – Oper in NRW 03/24

Verpasstes Glück
„Eugen Onegin“ in Bonn und Düsseldorf – Oper in NRW 02/24

Täuschung und Wirklichkeit
Ein märchenhafter Opern-Doppelabend in Gelsenkirchen – Oper in NRW 02/24

Unterschätzte Komponistin?
„Der schwarze Berg“ an der Oper Dortmund – Oper in NRW 01/24

Mörderische Gesellschaftsstruktur
Georg Büchners „Woyzeck“ am Bonner Schauspiel – Auftritt 01/24

Der unfassbare Gott
Oper Bonn zeigt Arnold Schönbergs „Moses und Aron“ – Oper in NRW 12/23

Unheimlich ungelebte Geschichte
„Septembersonate“ an der Rheinoper Düsseldorf – Oper in NRW 11/23

„Ein interdisziplinäres großes Theaterhaus für die Stadt“
Die Dramaturgin Stawrula Panagiotaki übernimmt die Leitung der Studiobühne – Premiere 11/23

Ein Schluck auf die Liebe
„Der Liebestrank“ an der Oper Köln – Oper in NRW 11/23

Oper.

Hier erscheint die Aufforderung!