Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19

12.401 Beiträge zu
3.685 Filmen im Forum

Tony Conrad, Installation view Kölnischer Kunstverein, 2020, Courtesy: The Estate of Tony Conrad, Galerie Buchholz, Cologne/Berlin/New York and Greene Naftali, New York
Foto: Mareike Tocha

Tony Conrad

30. Mai 2020

Kölnischer Kunstverein | bis 12.7., Di-So 11-18 Uhr

Das Schaffen des amerikanischen Experimental- und Videokünstlers Tony Conrad (1940-2016) umfasst Experimente, Performances, Medienkritik, Humoristisches und alltägliche Beobachtungen. Als Violinist trug er zur Bewegung der Minimal Music bei und wurde ein Wegbereiter der Drone-Musik. Über Amerika hinaus bekannt wurde er insbesondere durch seine Teilnahme an der documenta 5 im Jahr 1972. Sein Einfluss war in vielen Bereichen zu spüren, die er miteinander in Verbindung zu bringen verstand.

Jan Schliecker

Neue Kinofilme

Das Beste kommt noch

Lesen Sie dazu auch:

„Kunstvereine müssen ihre Entdeckerfunktion ausüben“
ADKV-Vorsitzende Meike Behm über Kunstvereine damals und heute

„Ein anderes Land betreten“
Gastkuratorin Stefanie Klingemann über die Cologne Art Book Fair – Literatur 07/18

Frühstück mit Eminem
Alex Da Corte und Walter Price im Kölnischen Kunstverein – Kunst 04/18

Splitter möglicher Geschichte
Andra Ursuta im Kölnischen Kunstverein – Kunst in NRW 09/14

Großes Kino
Nathalie Djurberg und Hans Berg im Kölnischen Kunstverein – kunst & gut 05/14

Parasitäre Kunsthandwerkschau
Kerstin Brätsch & DAS INSTITUT im Kölnischen Kunstverein - Kunstwandel 03/11

Plädoyer für die Kunst
Cornelius Quabeck in der artothek und Kerstin Brätsch im Kunstverein - Kunst in Köln 02/11

Auswahl.