Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.472 Beiträge zu
3.729 Filmen im Forum

Melike Kara, where we meet – Jan Kaps, Cologne, 2020, © Künstlerin, courtesy Jan Kaps, Köln
Foto: Paul Schöpfer

Kritische Fragen

24. November 2021

Gegenwartskunst im Kunstverein

Die aktuelle Ausstellung im Kölnischen Kunstverein zeigt gleich zwei Künstlerinnen, die sich aus den Erfahrungen der Vergangenheit, abgeleitet von den eigenen Biographien, mit Problemfeldern und Anforderungen an die Gegenwart auseinandersetzen. Daniela Ortiz setzt sich in handwerklichen Medien, die einen Gegenentwurf zum konzeptuellen Vorgehen der westlichen Ismen darstellen, mit postkolonialen Strukturen und dem latenten Rassismus auseinander, und Melike Kara kombiniert ihr Archiv zur Dokumentation kurdischer Traditionen und Riten mit abstrakt gestischen Malereien, die wiederum an traditionelle Webmuster anschließen.

Daniela Ortiz // Melike Kara | bis 30.1. | Kölnischer Kunstverein | 0221 21 70 21

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dog

Lesen Sie dazu auch:

Erfunden für die Zukunft
„Pure Fiction“ im Kölnischen Kunstverein

In der Verlängerung beginnen
Museen zwischen öffnen und schließen – Kunst in NRW 02/21

Pingpong im Dialog
Dorothy Iannone und Juliette Blightman im Kunstverein – kunst & gut 12/20

„Kunstvereine müssen ihre Entdeckerfunktion ausüben“
ADKV-Vorsitzende Meike Behm über Kunstvereine damals und heute

„Ein anderes Land betreten“
Gastkuratorin Stefanie Klingemann über die Cologne Art Book Fair – Literatur 07/18

Frühstück mit Eminem
Alex Da Corte und Walter Price im Kölnischen Kunstverein – Kunst 04/18

Splitter möglicher Geschichte
Andra Ursuta im Kölnischen Kunstverein – Kunst in NRW 09/14

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!