Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Holt sich seine sommerliche Erfrischung im dunklen Kinosaal: Christian Meyer-Pröpstl

Kühles Kino

28. Juni 2022

Neue Filmideen, erfrischend serviert – Vorspann 07/22

Lassen wir mal all die negativen klimapolitischen Assoziationen beiseite: Ein heißer Hochsommer ist toll! Er ist aber auch der natürliche Feind des Kinos. Genauso wie eine Pandemie oder Streamingportale natürliche Feinde des Kinos sind. Alles zusammen hält die Kinobranche seit Jahren auf Trapp. Durch die Pandemie mit ihren Lockdowns sind die meisten Kinos wohlbehalten gekommen – nicht zuletzt mit Hilfe der Soforthilfen und eines engagierten Publikums, dass ihnen die Stange hielt, wo immer es ging. Auch die eigene Kreativität der Kinobetreiber:innen im täglichen Spielbetrieb oder im Rahmen von Investitionen, hat geholfen. Dazu gehörten neue Bestuhlungen, Verbesserung des Sounds, ganze Säle wurden neu eingerichtet und Lüftungen eingebaut oder verbessert.

Was bei Corona hilft, hilft erst recht an heißen Sommertagen. Lüftung an, rein ins Kino! Und was die Streamingportale angeht: Sicher ist das Kino diejenige Sparte, bei der das Publikum während der Lockdowns am ehesten das Gefühl haben konnte, ein digitaler Ersatz für zu Hause funktioniert halbwegs akzeptabel. Besser zumindest als beim Theater, Tanz oder Konzert – von der Party ganz zu schweigen. Doch die Exklusivität des Kinos bleibt ja erhalten: Nicht nur die vielbeschworene große Leinwand ist dem Heimkino haushoch überlegen, auch der abgedunkelte Raum und – in der beschleunigten Welt mehr denn je – die hochkonzentrierte Situation im Kinosaal fördern den Genuss.

Von einer solchen Konzentration auf den Film kann man zuhause zwischen Knabberzeug, dem griffbereiten Handy als Second Screen und Pausentasten-optimiertem Toilettengang nur träumen. Und nicht zuletzt kann das ebenfalls vielbeschworene Gemeinschaftserlebnis Kino im großen Saal mit einem weiteren Punkt auftrumpfen, den man zuhause kaum ermöglichen kann: das Filmgespräch mit Filmemacher:innen oder Expert:innen sowie Publikumsbeteiligung.

Was da alles möglich ist, zeigen auch in diesem Sommer vom 30. Juni bis zum 3. Juli bei den Kölner Kino Nächten Kinos, Filminitiativen, Filmfestivals, Verleiher, Kultureinrichtungen und Filmschulen bereits zum 14. Mal. Zu sehen sind in 40 Filmprogrammen und 16 Spielstätten Previews und Premieren mit Gästen, Filmklassiker, Filmreihen und Kurzfilmprogramme.

À propos Preview – ein weiterer Pluspunkt: im Kino sieht man die neusten Filme als Erste:r. Und damit kommen wir auch zu dem eigentlichen Kern des Ganzen, der wie immer Thema der folgenden Seiten ist: die Filme! Spätestens da kommen keine Zweifel mehr auf, dass es sich lohnt, ins Kino zu gehen. Denn seit den Wiedereröffnungen der Kinos vor genau einem Jahr kann man sich über Qualität nicht beklagen. Das gilt auch wieder für den Juli mit kritischen, dramatischen, komischen, visuell berauschenden oder einfach coolen Filmen wie „Corsage“, unser erfrischend kühner Film des Monats über Kaiserin Elisabeth, besser bekannt als „Sissy“. Also: nichts wie rein ins kühle coole Kino – gut für Sie, gut für die Kinokultur!

Christian Meyer-Pröpstl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Civil War

Lesen Sie dazu auch:

Show halt
Die Sache mit dem Oscar – Vorspann 04/24

Schöne Aussichten im Kino
Der Festivalauftakt in Berlin verspricht ein gutes Filmjahr – Vorspann 03/24

Krieg auf der Leinwand
Wenn Film über die Front erzählt – Vorspann 02/24

Neue Wege gehen
Starke Persönlichkeiten im Kino – Vorspann 01/24

Filmpolitik im Umbruch
Hoffnung auf Neuregelung und Sorge vor Sparzwang – Vorspann 12/23

Populistische Projektionsfläche
Über zwei befremdliche Filmpräsentationen – Vorspann 11/23

Leinwand als Bildungsort
Ein Monat voller Kunst, Kultur und Geschichte – Vorspann 10/23

Mit vollen Häusern in den Kinoherbst
Keine Langeweile im Kino dank „Barbenheimer“ – Vorspann 09/23

Streik!
Arbeitsstopp in der Schreibergilde – Vorspann 08/23

Auf nach überall
Urlaubsgefühle im Kino – Vorspann 07/23

Filmpreis mit Geschmäckle
Deutscher Filmpreis vor der überfälligen Reformierung – Vorspann 06/23

Genrefizierung
Ausformungen der Filmkategorisierung – Vorspann 05/23

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!