Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.300 Beiträge zu
3.637 Filmen im Forum

Katharina Treutler
Foto: Presse

Geliebte Clara

29. Mai 2019

22. Bonner Schumannfest feiert Clara Schumann – Musik 06/19

Zum 22. Mal widmet man sich in Bonn in der ersten Junihälfte mal nicht Beethoven, sondern feiert das Schumannfest. Denn auch das Ehepaar Schumann weilte in Bonn: Nach einem Sprung in den Rhein in Düsseldorf am Rosenmontag 1854 wurde Robert Schumann in die Nervenheilanstalt im Bonner Stadtteil Endenich eingewiesen, wo er 1856 starb. Bis heute ist im Schumannhaus, das die Musikbibliothek beherbergt, ein Gedenkzimmer eingerichtet und das Grab von Clara und Robert Schumann findet sich auf dem Alten Friedhof.

Das musikalische Erbe pflegen seit Jahren Markus Schuck und Ulrich Bumann, die das Schumannfest ins Leben gerufen haben. In diesem Jahr, in dem die Musikwelt den 200. Geburtstag von Clara Schumann feiert, dreht sich das Festival in 16 Veranstaltungen ganz um die berühmteste Pianistin des 19. Jahrhunderts, die Ehefrau, Mutter, Komponistin, Pädagogin, Managerin und Ratgeberin. „Das Schumannfest“, so die Festivalmacher, „wird versuchen, diesen Facettenreichtum einer ungewöhnlichen Persönlichkeit zu vermitteln.“ In zwei Liederabenden und drei Klavierabenden stehen Werke in kleiner Besetzung auf dem Programm. Dabei sind die Klavierabende fest in weiblicher Hand: Den Beginn macht die lettische Pianistin Aurelia Shimkus (3.6.), das traditionelle Konzert zum Geburtstag von Robert Schumann (8.6.) bestreitet die junge deutsche Pianistin Katharina Treutler. Das Abschlusskonzert (15.6.) gestaltet die deutsch-griechische Pianistin Danae Dörken mit Werken von Robert und Clara Schumann sowie von Mendelssohn-Bartholdy und Chopin.

Zwei Abende sind speziell für das Schumannfest und den 200. Geburtstag von Clara konzipiert. Die Geigerin Liv Migdal und ihre Schwester, die Schauspielerin Nadia Migdal, stellen im Dialog von Wort und Musik Werke von Dichterinnen und Komponistinnen vor (11.6.). Beim Jazzabend (12.6.) laden die dänische Jazzsängerin Mette Nadja Hansen und der Jazzpianist Johannes von Ballestrem zu einer Entdeckungsreise durch die weibliche Welt des Jazz ein. Auch in diesem Jahr wird die Nachwuchsförderung großgeschrieben mit dem Musical „Clara“ (2.6.) des Clara-Schumann-Gymnasiums sowie dem Gesangswettbewerb „Zeig was du kannst“ (Finale am 16.6.).

Schumannfest | 1. - 16.6. | Bonn: Theater im Ballsaal u.a. | www.bonner-schumannfest.de

Verena Düren

Neue Kinofilme

Made in China

Lesen Sie dazu auch:

Der Kölner Jacques Offenbach
Das Offenbach-Festival ließ den „kölschen Jung“ mit anderen Ohren hören – Festival 07/19

Hei hei Saraste
Das WDR-Sinfonieorchester verabschiedet den Chefdirigenten – Klassik am Rhein 07/19

Piff Paff Puff
Köln feiert seinen Sohn Jacques Offenbach – Klassik am Rhein 06/19

Alte Musik in Köln
ZAMUS bringt es auf den Punkt – Klassik am Rhein 04/19

„In welche Richtung kann sich ein Konzert entwickeln?“
GMD François-Xavier Roth über die Komponisten Manoury und Offenbach – Interview 04/19

Die Uhr zurückgedreht
Das Forum Alte Musik Köln feiert Geburtstag – Klassik am Rhein 03/19

Blume aller Blumen
Ein Liederabend in Köln lässt Rosen erblühen – Klassik am Rhein 02/19

Musik.