Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.288 Beiträge zu
3.628 Filmen im Forum

Nil Yalter, Topak Ev, 1973. Installationsansicht FRAC Lorraine, Metz 2016, © Nil Yalter
Foto: Eric Chenal

Nil Yalter

27. Februar 2019

Museum Ludwig | 9.3. - 2.6., Di-So 10-18 Uhr

1938 geboren in Kairo, aufgewachsen in Istanbul und seit 1965 lebend in Paris, gehört Nil Yalter zu den Vertreterinnen einer multimedialen Kunst, die kritische Fragen mit dem Ausdrucksspektrum ihrer künstlerischen Traditionen in die öffentliche Diskussion einbringt. So widmet sie sich den Migranten, den Nomaden und den Außenseitern. International längst etabliert, wird sie mit dieser retrospektiven Ausstellung nun auch umfassend in Deutschland vorgestellt.

Info: 0221 22 12 61 65

Thomas Hirsch

Neue Kinofilme

Men in Black: International

Lesen Sie dazu auch:

Trophäen gegen Systeme
Jac Leirner hat den Wolfgang-Hahn-Preis erhalten – kunst & gut 06/19

Verbergen und Zeigen
Nil Yalter im Museum Ludwig – kunst & gut 04/19

Experiment Normalität Kunst
Richard Hamilton und David Hockney im Museum Ludwig – Kunst 02/19

Gegenständlich bis zur Abstraktion
Gabriele Münter im Museum Ludwig – kunst & gut 12/18

Künstlerisches Festhalten
„Doing the Document“ im Museum Ludwig – Kunst 09/18

Bild für Bild
Aenne Biermann im Fotoraum des Museum Ludwig – kunst & gut 09/18

Neupräsentation, Museum Ludwig
bis auf weiteres, Di-So 10-18 Uhr

Auswahl.