Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.472 Beiträge zu
3.729 Filmen im Forum

„Chicago“ in Koblenz
Foto: Matthias Baus/Theater Koblenz

Musicals vom Feinsten

25. Dezember 2019

„Chicago“ in Koblenz und „I Love You…“ in Aachen – Musical in NRW 01/20

„Chicago“, das Musical der „Cabaret“-Autoren Fred Ebb (Libretto) und John Kander (Musik) erzählt die Geschichte der Tänzerin Roxie Hart, die zur Mörderin an ihrem Geliebten wird und mit Hilfe des Anwalts Billy Flinn den anschließenden Prozess zu einem Publicity-Spektakel ummünzt. Zusammen mit einer anderen Mörderin, Velma Kelly, startet sie nach dem gemeinsamen Freispruch eine Showkarriere.

Und eine grandiose Show ist dieses Tanz-und-Song-Musical vom ersten bis zum letzten Bild, obwohl – oder gerade weil – sich Regisseur Markus Dietze dem heute üblich gewordenen technischen Bühnenzauber versagt und sich ganz auf sein brillantes Ensemble verlässt. Allen voran Julia Steingaß (Roxie) und Charlotte Irene Thompson (Velma), die mit schönen Stimmen die vom Jazz und Vaudeville gleichermaßen inspirierten Songs singen. Christof Maria Kaiser gibt ganz im im Stil eines Hollywood-Beaus der 40er Jahre den erfolgsgeilen Billy, und Jona Mues (als Roxies gehörnter Ehemann Amos) macht seinen (Gesangs-)Auftritt mit „Zellophan-Mann“ zu einem schauspielerischen Kabinettstückchen. Musical vom Feinsten: All that Jazz!


„I love you, you’re perfect now change“, Foto: Achim Bieler

Krimi-Dinner sind schon lange en Vogue. Warum es nicht einmal mit einem Musical versuchen?, dachte sich das Aachener Das Da Theater und lud zum 5 Gänge-Gourmet-Menü ins historische Gut Hebscheid nahe der belgischen Grenze. Da es in Jimmy Roberts (Musik) und Joe di Pietros (Libretto) Off-Broadway Hit „I Love You, You‘re Perfect, Now Change“ um die Suche nach dem perfekten Partner keine zusammenhängende Handlung gibt, kamen sich Gaumen- und Musical-Freuden nicht ins Gehege. Regisseurin Maren Dupont hat die Last der ständig wechselnden Rollen auf nur zwei Schultern gelegt. Und Tobias Steffen und Tine Scheibe meistern unter ihrer präzisen Führung diese schauspielerische Tour de Force mit Bravour. Ob „Er“ in die Rolle eines Macho, eines genervten Familienvaters oder eines Greises im 4. Frühling schlüpft, oder „Sie“ die Naive, die Business-Frau oder eine Vorläuferin der „Sex and the City“-Generation gibt. Dabei glänzen sie auch gesanglich mit ihren zwischen Broadway-Routine, Country-Anklängen, berührenden Balladen und flotten Duetten angelegten Songs, zu denen sie Christoph Eisenburger mit gewohnter Einfühlsamkeit am Klavier begleitet.

„Chicago“ | bis 16.3. | Theater Koblenz | 0261 129 28 40

„I Love You, You‘re Perfect, Now Change“ | bis 16.2. | Das Da Theater, Aaachen | 0241 16 16 88

Rolf-Ruediger Hamacher

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Leander Haußmanns Stasikomödie

Lesen Sie dazu auch:

Abschied von einer Diva
„Sunset Boulevard“ in Krefeld – Musical in NRW 04/22

Zwei Flops und ein Volltreffer
„Der Mann von La Mancha“ am Theater Münster – Musical in NRW 03/22

Schillernde Vielfalt
Endlich wieder Musicals auf den NRW-Bühnen – Musical in NRW 01/22

Nur ein paar (Stepp-)Schritte vom Broadway entfernt
„Chicago“ an der Bonner Oper – Musical in NRW 10/21

Sting kann auch Musical
Deutsche Erstaufführung von „The Last Ship“ in Koblenz – Musical in NRW 09/21

Hippie-Flower-Power-Rock
„Hair“ auf Burg Wilhelmstein bei Aachen – Musical in NRW 07/21

Das Musical-Phänomen schlechthin
„The Fantasticks“ in Bad Godesberg – Musical in NRW 07/21

Musical.

Hier erscheint die Aufforderung!