Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.455 Beiträge zu
3.714 Filmen im Forum

Foto: Martin Rottenkolber

„Warum ich Nazi wurde“

27. Oktober 2021

Futur3 im NS DOK

Was macht einen Menschen zum Nazi? Gekoppelt an ein Preisausschreiben rief der US-Amerikanische Soziologe Theodore Abel 1934 mit Unterstützung des Deutschen Reichsministeriums zur Einreichung von Lebensgeschichten auf. Der Wissenschaftler wollte der Frage nach den Motiven zur Mitgliedschaft in der NSDAP auf den Grund gehen. Hunderte Aufsätze gingen ein. Die dahinterstehenden Biographien seziert Futur3 in „1934 – Stimmen oder: Als mein Mann das große Glück hatte, dem Führer im Tempelhofener Flughafenrestaurant eine Erfrischung reichen zu dürfen“ Zusammenarbeit mit Freihandelszone, um sie zu einem collageartigen Gesamtbildnis zusammenzufügen. td


1934 – Stimmen | 2., 3., 5., 6., 7.11. 18 Uhr | NS DOK | 0221 985 45 20

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

House of Gucci

Lesen Sie dazu auch:

Die letzte Bastion der Freiheit: Humor
„Philibert & Fifi“ im EL-DE Haus – Interview 10/21

Humor gegen Unmenschlichkeit
„Philibert und Fifi“ im EL-DE Haus – Kunst 09/21

Nicht politisch
„1934 – Stimmen“ von Futur3 fragt, wie Menschen sich radikalisieren – Auftritt 10/20

„Eine Gefahr für die Demokratie“
Christian Fuchs über das Netzwerk der Neuen Rechten – Interview 10/19

Spektrum der Erlebnisse
Ausstellung über Kölner Kriegserfahrungen im NS-DOK – Spezial 09/19

Mord in roten Roben
Ausstellung zum Volksgerichtshof des NS-Dok – Spezial 03/19

Die nächsten Generationen
„Nachlass“ im Odeon – Foyer 10/18

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!