Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

40 Tage und 40 Nächte
USA 2002, Laufzeit: 94 Min., FSK 12
Regie: Michael Lehmann
Darsteller: Josh Hartnett, Shannyn Sossamon, Vinessa Shaw, Paulo Costanzo, Maggie Gyllenhaal, Michael Maronna, Glenn Fitzgerald, Mary Gross, Stanley Anderson, Adam Trese, Barry Newman, Griffin Dunne, Monet Mazur

Meine Meinung zu diesem Film

ganz lustig.
Princess05 (271), 20.07.2002

âlso ich fande den film relativ gut(auch wenn das biologisch natürlich garnicht möglich ist).Aber die geschichte ist lustig,vorallendingen das ding mit der wette wie lange er das aushält. Aber ich finde der film ist ein bisschen zu sehr berechenbar. Als man von der wette wusste und dann gehört hat,das seine neue internetseiten durchforstet, war doch eigentlich schon klar was passiert. Trotzdem, die schauspieler haben ihre sache sehr gut gemacht. Josh ist in seiner rolle wirklich voll in seienm element;)

Vinessa Shaw ist genial
duerre (1), 12.06.2002

101 Reykjavik - ab 20. Juni im Kino!

AAAAAAAAAHHHH!!!!!
KaiserSose (119), 07.06.2002

Leider kann ich die Meinung meines Vorgängers nicht teilen! Ich fand diesen Film banal und schlecht. Obwohl ich ihn im Original gesehen habe, und das ist ja eigentlich schon mal ein Pluspunkt. Josh Hartnett spielt ja vielleicht nicht schlecht. Aber ich fand den Film langweilig, und viele Szenen einfach nur billig. Schade. Fazit: Nicht ansehen!!!! Ist sein Geld nicht wert.

Ging schnell rum die Zeit ;o)
Cologne (63), 04.06.2002

Hab den Film vor 2 Wochen in der Sneak gesehen, und muss sagen, er ist gelungen. Auch wenn ich allmählich keine Teenie Komödien mehr sehen kann, so hat er recht gute Ansätze. Ok, hier und da ist er doch sehr überzogen, und realitätsfern, aber sonst würden wir kaum ins Kino gehen, oder? Außerdem ist die Idee auch relativ neu, obwohl es um Sex geht. Josh Hartnett spielt seine Rolle überzeugend. Es kommt nicht das Image eines "Assi" Films rüber, und das macht ihn auch so sympatisch, obwohl man beim sehen des ersten Trailers auf andere Gedanken hätte kommen können. Fazit: Im moment einer der schönsten und besten Filme, wenn man mal wieder lachen, und spaß haben will.

Neue Kinofilme

Greenland

Kino.