Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.569 Beiträge zu
3.795 Filmen im Forum

© Dan Hoopert, Audio Synthesis „What does a tree sound like“, 2022

Der Baum in uns allen

16. Februar 2023

„Between the Trees“ im MAKK – Kunstwandel 03/23

Als Sinnbild für Weisheit ragt er weit über alle Giganten der mythischen wie faktischen Erzählungen. Er vergibt freimütig Lebensraum für zahlreiche Schöpfungen und spendet  Lebenselixiere für die Umwelt. Dem Baum in und um uns widmet das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) aktuell eine Ausstellung mit vielfältigen Einsichten. Ob als zeitlose künstlerische Inspirationsquelle, Wohnqualität in Form von Mobiliar, kühlende sowie sauerstoffproduzierende Naturmaschine oder Behausung und Ernährer für unzählige Tiere, die Attribute der Gewächse sind bekannt, wenngleich sie nicht automatisch wertgeschätzt werden. Das belegt die tägliche Reduzierung des Regenwalds im Zuge gewinnträchtiger Projekte.

Mit „Between the Trees“ vertonen die Solo-Künstler:innen und Kollektive aus den Bereichen Fotografie, Design, Kunsthandwerk und Videoinstallation das Wesen der Pflanzen und ihre Signifikanz für das Überleben der Arten – auch in den Metropolen, in denen der Klimawandel längst spürbar ist und alternative Herangehensweisen an die Gestaltung von Räumen verlangt. Dabei gelingt den Veranstaltern eine wissenschaftlich experimentelle wie emotional-poetische Gesamtdarstellung der Objekte. Im Zentrum der Werkschau ist dabei der „Hortus zkm Supertree“ des ecoLogicStudio unüberseh- wie -hörbar. Leuchtend Grün fließt hier das (gefärbte) Wasser aus den Glaskelchen mittels Kunststoffadern Richtung Erde und tröpfelt in den Nährboden. Über all dem thront ein komplexer Verbund aus Kunststoff als lichtleitende sowie die „Früchte“ schützende Baumkrone.

Nicht minder sinnlich-faszinierend offenbart sich Dan Houperts Video-/Audio-Synthese „What does a tree sound like?“ Neben der mehrdimensionalen Übermittlung transferiert der Künstler per Kopfhörer die Geräuschkulisse am und im Umfeld des Baumes ins Bewusstsein. Hier zirpt, zischt, knackt, klopft, pfeift, krächzt und schabt es von piano über crescendo bis fortissimo in einer organischen Symphonie. Auch Guiseppe Licaris Ast- und Plexiglasinstallation „The Politics of care“ demonstrieren Beweglichkeit der Natur. Als tragende, flexible Elemente beweisen die Hölzer hier auf humoristisch anmutende Weise in ihren Beitrag zur Balance einer stetig hin- und herwogenden Welt im Strom des Kosmos. Zwischen den Bäumen warten nicht nur im MAKK sehens-, hörens- und fühlenswerte Erlebnisse.    

Between the Trees – Urbanes Grün – Kunst – Design | bis 16.4., Di. bis So. 10-18 Uhr | Museum für Angewandte Kunst Köln | www.makk.de

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Alles steht Kopf 2

Lesen Sie dazu auch:

Außergewöhnlich exquisit
Exponate aus Thomas Olbrichts Wunderkammer im MAKK

Spiel mit der Melancholie
Andreas Staier im MAKK – Musik 11/23

Sehen in Lichtgeschwindigkeit
Horst H. Baumann im Museum für Angewandte Kunst – kunst & gut 10/23

Frieden im Nachruhm
Auch im Rückblick frech: „Pentagon“ im MAKK – kunst & gut 04/20

Immer Keramik oder Weberei
Frauen am Bauhaus – Ausstellungen in Köln und Bonn – Kunst 06/19

Mehr als Bananen
Andy Warhols Plattencover im MAKK – das Besondere 11/18

Kunst macht Gestalt
Peter Behrens im Museum für Angewandte Kunst – das Besondere 04/18

Und es ward Licht
Lichtkunstprojekt „Collumina“ feiert Premiere – Kunst 03/18

Bedürfnis nach Musik
Diskussion „Von der Unfreiheit der freien Musikszene“ bei der Kölner Musiknacht – Spezial 10/17

Macbeth trifft Super Mario
„Im Spielrausch“ eröffnet im Museum für Angewandte Kunst – Kunst 08/17

Ein Bewusstseinsrausch, der anhält
ökoRausch Festival für Design und Nachhaltigkeit im MAKK – Spezial 05/17

Umso einfacher
Stefan Diez im Museum für Angewandte Kunst – kunst & gut 03/17

Kunst.

Hier erscheint die Aufforderung!