Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Dala Nasser, The Dead Shall be Raised, 2021, Video, 11:55 min, production still
© Künstlerin

Kritische Sichten

25. Mai 2022

Premiere: Dala Nasser im Kölnischen Kunstverein

Der Kunstverein bleibt sich bei seiner Ausstellung mit der in Beirut lebenden Dala Nasser treu. Vorgestellt wird eine Position, die gesellschaftliche und politische Fragen insbesondere zur Globalisierung und Dekolonialisierung thematisiert. Dala Nasser hat im Studio und im Riphahnsaal eine dreiteilige multimediale Arbeit installiert. Ihre Beiträge folgen dem Fluss Al Wazzani, der durch den Südlibanon in die Palästinensischen Autonomiegebiete fließt. Nachdem Dala Nasser zu zahlreichen Themenausstellungen weltweit eingeladen wurde, findet hier nun ihre erste institutionelle Einzelausstellung statt.

Dala Nasser: Red in Tooth | bis 26.6. | Kölnischer Kunstverein | 0221 21 70 21

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Elvis

Lesen Sie dazu auch:

Erfunden für die Zukunft
„Pure Fiction“ im Kölnischen Kunstverein

In der Verlängerung beginnen
Museen zwischen öffnen und schließen – Kunst in NRW 02/21

Pingpong im Dialog
Dorothy Iannone und Juliette Blightman im Kunstverein – kunst & gut 12/20

„Kunstvereine müssen ihre Entdeckerfunktion ausüben“
ADKV-Vorsitzende Meike Behm über Kunstvereine damals und heute

„Ein anderes Land betreten“
Gastkuratorin Stefanie Klingemann über die Cologne Art Book Fair – Literatur 07/18

Frühstück mit Eminem
Alex Da Corte und Walter Price im Kölnischen Kunstverein – Kunst 04/18

Splitter möglicher Geschichte
Andra Ursuta im Kölnischen Kunstverein – Kunst in NRW 09/14

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!