Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Farbe und Papier

25. Januar 2022

Christine Reifenberger in der Michael Horbach Stiftung

Für die diesjährige Ausstellung von Update Cologne haben sich 80 Künstler beworben. Den jurierten Zuschlag hat Christine Reifenberger erhalten. Geboren 1965, hat sie nach einer Ausbildung zur Theatermalerin an den Kunstakademien in München bei Daniel Spoerri und Düsseldorf bei A. R. Penck und Gotthard Graubner studiert. Sie setzt stark verflüssigte Farbe auf Papier, das sie deformiert, faltet, zum Objekt verdichtet. Dieses kennzeichnet etwas Vorläufiges, scheint in Veränderung, interagiert dabei mit dem Raum und den anderen Objekten: Malerei wird erfahrbar in der Bewegung durch die Ausstellung.

Update Cologne #05 Christine Reifenberger | bis 20.2. | Michael Horbach Stiftung | 0221 29 99 33 78

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Don't Worry Darling

Lesen Sie dazu auch:

Schwarze Funken über Zündorf
Daniela Baumann im Wehrturm – Kunst 09/22

Antennen in die Zukunft
„The Camera of Disaster“ in Mönchengladbach – Kunst in NRW 09/22

Verschmelzung aus zwei Welten
Scherer und Keuser im Rathaus Porz

Halt im heilenden Nirgendwo
Gerald Schäfer in der Galerie Daneben – Kunst 07/22

Nachtclub verschiedener Lebenswelten
„Queer without borders“ beim motoki-Kollektiv – Kunst 07/22

Kleine Geschichten
„Jahrestage“ im Tanzmuseum

Bilder aus der Verbotszone
Fotoausstellung ,,Now you see me Moria’’ – Kunst 06/22

„Den Menschen muss man sofort helfen“
Flaca spendet Einnahmen von Bild – Interview 05/22

Übernachten in Kunst
„dasparkhotel“ am Emscherkunstweg – Kunst in NRW 05/22

Die Blässe des Meeres
Marzena Skubatz im Fotoraum Köln – Kunst 03/22

Reichtum der Symbole
Ariel Schlesinger in der Kunst-Station Sankt Peter – kunst & gut 02/22

Anders maskulin
Queere Kunst von Nils Peter

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!