Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.572 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Der Wolf und der Löwe

Der Wolf und der Löwe
Frankreich, Kanada 2020, Laufzeit: 100 Min., FSK 6
Regie: Gilles de Maistre
Darsteller: Molly Kunz, Graham Greene, Charlie Carrick

Bewegender Tierfilm

Die Wildnis ruft
Der Wolf und der Löwe“ von Gilles de Maistre

Nach dem Tod ihres Großvaters kehrt Musikstudentin Alma (Molly Kunz) aus New York auf die idyllische private Insel zurück, wo sie als Kind aufgewachsen ist und die ihr Opa ihr nun vererbt hat. Hier zieht Alma zwei Tierwelpen auf, die auf der Insel gestrandet sind: ein Schneewolfwelpe, dessen Muttertier von einem Tierschutzzentrum eingefangen wurde, und ein Löwenbaby, das einen Flugzeugabsturz auf der Insel überlebt hat. Die fluffigen Tierbabys haben es gut bei Alma. Sie toben vergnügt im Wohnzimmer herum, jagen Schmetterlinge in Garten, hüpfen und springen durch Wald und Wiese, während stets liebliche Musik im Hintergrund läuft. Das Trio ist so happy, und dieses Leben ist, ach, so schön, bis Joe, langjähriger Vertrauter von Almas Opa die Idylle entdeckt. Er ist strikt gegen Almas Arrangement, denn aus süßen Welpen werden irgendwann gefährliche Wildtiere. Doch der gütige alte Mann kann Alma keinen Wunsch abschlagen und lässt sich auf einen Deal mit ihr ein: Er wird niemandem von Mozart und Dreamer – so hat Alma die Tiere getauft – erzählen, dafür muss sie sich jeden Abend per Funk bei ihm melden, damit er weiß, dass sie OK ist.

An einem schönen Sommertag, fast zwei Jahre später, unterbrechen eine Mutter und ihr Töchterchen ihre Bootsfahrt, um auf der Insel Blumen zu pflücken. Als Alma die ungebetenen Besucherinnen sieht, will sie auf jeden Fall verhindern, dass sie Mozart und Dreamer entdecken. Doch beim Versuch ihre Tiere in Sicherheit zu bringen, stürzt Alma und verletzt sich schwer. An diesen Abend erhält Joe kein Signal von ihr und macht sich auf zur Insel. Er entdeckt die Verletzte, alarmiert den Notdienst.

Alma kommt ins Krankenhaus, Mozart ins Wolfschutzprojekt und Dreamer landet beim Zirkus, wo er mit Drogen und Peitschenhiebe fit für die Manege gemacht wird. Doch Mozart schafft es, aus dem Wolfschutzrevier auszubrechen und Dreamer aus dem Zirkus zu retten. Während sich die zwei Tiere auf den Weg zurück nach Hause, zu Almas Insel machen, werden sie nicht nur vom Zirkusdirektor, sondern von einem ganzen SWAT-Team gejagt. Doch natürlich ist Alma schneller und kann ihre Babys retten. Am Ende gibt sie auf ihrem Insel-Paradies ein Benefiz-Klavierkonzert für Tierwohl, während Mozart und Dreamer, wie damals, als sie noch Welpen waren, wieder glücklich und ausgelassen herumtollen.

Eine rührende Story mit einem stimmungsvollen Soundtrack von Armand Amar, wunderschöne Tieraufnahmen und großartige Bilder der kanadischen Wildnis, die die Natur in all ihrer Schönheit zu allen vier Jahreszeiten zeigen.

(Tina Adomako)

Neue Kinofilme

Twisters

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!