Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11

12.506 Beiträge zu
3.751 Filmen im Forum

Topografie der wOrte
Foto: Claudia Konold

Ausgelöschte Lebenskapitel

27. September 2022

„Topografie der Worte“ im Bunker K101

Eine Zeitreise in deutsche Familiengeschichten spiegelt Claudia Konold mit ihrer Ausstellung „Topografie der wOrte“ an historischer Stätte wider: Dem Bunker K101 in der Ehrenfelder Körnerstraße, der den Kölner Bürger:innen während des Zweiten Weltkriegs ein Refugium bei Fliegerangriffen der Alliierten bot. Als „poetische Forschungsarbeit über das Erinnern, Verdrängen, Schreiben und Einschreiben“ umschreibt die Künstlerin ihre Rauminstallation mit skulpturalen Arbeiten sowie Audio-Formaten und heißt dabei Gäste aus der Gegenwart zu einem Hausbesuch in den 1930er und 1940er Jahren willkommen.

Claudia Konold – Topografie der Worte | Bunker K101 | 22.10. - 4.11. | www.bunkerk101.de

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Strange World

Lesen Sie dazu auch:

Rote Tropfen fluten den Verstand
„Brennen“ im Bunker K101 – Theater am Rhein 11/22

Wovor Diktatoren Angst haben
„Brennen“ im Bunker K101 – Prolog 11/22

„Kunstvereine müssen ihre Entdeckerfunktion ausüben“
ADKV-Vorsitzende Meike Behm über Kunstvereine damals und heute

Lebendige Vereine, morbide Kunst
Solidarität unter Kunstschaffenden in Köln

Mit Fotografie die Stadt verändern
Menschen, Straßen und Bilder im „Chargesheimer Projekt“ – Textwelten 10/18

Zwischen System und Chaos
Bunker k101: Das kurze Leben der Eintagsfliege – Kunst 02/18

Zusammen ist man weniger allein
Ausstellung „72-Stunden“ im bunker k101 in Ehrenfeld – Kunst 11/17

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!