Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

12.435 Beiträge zu
3.702 Filmen im Forum

paper-works
Foto: Kalle Paltzer

Leben auf dünnem Papier

28. Juli 2021

Landmann-31 zeigt „paper-works“ von Kalle Paltzer

In der Neuehrenfelder Landmann-31-Passage ist die Kunst aufgrund der Raumverhältnisse unmittelbar. Auch die Papierobjekte von Kalle Paltzer sind vor Ort nicht umgehbar. Die Werke aus recyceltem Material zeugen von den vielfältigen Ausdrucksformen des Papiers als Ur-Nährboden der Künste. Neben Reis-Seidenpapier, Zellstoff oder Pulpe greift Paltzer für seine Arbeiten oftmals auf Beize und Kasein zurück. Favorisierte Farbtöne sind Weiß, Schwarz und Grau. Die organisch wirkenden Kerben, Schnitte oder Aufschichtungen scheinen bei näherer Betrachtung zu fließen, pulsieren und zu atmen.

Kalle Paltzer: paper-works | bis 25.8., Mo-So 10-22 Uhr | Landmann-31 | 0221 66 94 02 44

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Schachnovelle

Lesen Sie dazu auch:

Eine Übung in Anteilnahme
„A Mile in My Shoes“ auf dem Ebertplatz – Kunst 09/21

Das zweite Leben des Elektroschrotts
„The Circle of Life-Cycles“ im Hochbunker „Grüner Hof“ – Kunst 09/21

Im Rausch des Wassers
Kunstboot Lady Stahl im Rheinaufhafen – Spezial 09/21

Mehr als Himmel und Hölle
„Paradiese“ in der Kunsthalle Lindenthal – Kunst 08/21

Ein Notfallgenerator für die Kunst
Kulturgenerator startet – Kunst 11/20

Das Stiefkind
Attraktiv, aber wenig bekannt: die Kunst- und Museumsbibliothek – Kulturporträt 05/20

„Wir haben alles, was man für eine Party braucht“
Isabelle Hamm und Annika Flamm zur 16. Kunstnacht – Interview 02/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!