Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.484 Beiträge zu
3.737 Filmen im Forum

Tsukioka Yoshitoshi,Yasumasa spielt bei Mondlicht Flöte, Japan, 1883, Farbholzschnitt, Triptychon 114 x 75 cm
© Nihon no hanga Amsterdam

Ein Meister des Holzschnitts

29. September 2021

„100 Ansichten des Mondes“ im Museum für Ostasiatische Kunst

Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892) gilt als herausragender Holzschnittmeister seiner Zeit in Japan. Sein Hauptwerk ist die Serie „100 Ansichten des Mondes“, die unterschiedliche Szenen des alten, untergehenden Japan zeigt, wobei stets der Mond zu sehen ist. Yoshitoshi widmet sich der japanischen Kultur und ihren Einflüssen aus China, ihrer Literatur und Folklore ebenso wie der Kultur der Samurai-Kämpfer. Dabei entwickelt er im Laufe der sich über mehrere Jahre konstituierenden Serie einen ganz eigenen Stil. Begleitend werden japanische Objekte gezeigt, die sich ebenfalls auf die Mond-Kultur beziehen. (th)

Tsukioka Yoshitoshi – Japanische Farbholzschnitte | bis 9.1.22 | Museum für Ostasiatische Kunst | 0221 22 12 86 08

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Der Gesang der Flusskrebse

Lesen Sie dazu auch:

Im Schein des Mondes
Yoshitoshi: ein Meister des Holzschnitts im Museum für Ostasiatische Kunst – kunst & gut 12/21

Bilanz für die Zukunft
„Alles unter dem Himmel“ am Museum für Ostasiatische Kunst – kunst & gut 02/19

Ein Stück Identität
Jubiläumsausstellung im Museum für Ostasiatische Kunst – Kunst 11/18

Nahe Ferne
Leiko Ikemura im Museum für Ostasiatische Kunst – kunst & gut 11/15

Klee im Dialog
Paul Klee und der Ferne Osten in Köln – Kunst in NRW 01/15

Damals, auf einer längeren Reise
Fotografien des 19. Jahrhunderts im Museum für Ostasiatische Kunst – kunst & gut 08/14

Erotik und Inferno
Nobuyoshi Araki & Shirô Tsujimura im Museum für Ostasiatische Kunst – Kunstwandel 01/12

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!