Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12.570 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Wols, Ville arabe - Ville promenade No. II, ca. 1943/44, Tusche und Aquarell auf Papier, 12,7 x 17,3 cm, Gutbrod A-299, W/P 25, courtesy Galerie Karsten Greve Köln Paris, St. Moritz
Foto: Galerie Karsten Greve

An den Rändern der Abstraktion

30. April 2024

Wols in der Galerie Karsten Greve

Wenn Karsten Greve Ausstellungen macht, dann richtig. In den dafür so geeigneten Räumen an der Drususgasse folgt eine museale Präsentation auf die andere. Das trifft nun auch auf die Ausstellung mit Wols (1913-51) zu, jenem deutschen Maler, Zeichner und Fotografen, der entbehrungsreich in Paris gelebt hat und dort auch gestorben ist. Mit seinen aus feinen Häkchen und Strichen gefüllten Papierarbeiten an der Grenze zum Gegenständlichen zählt er zu den Vorreitern der informellen Malerei. Mithin stellen sich Verweise auf den Surrealismus und dessen Hang zum Unterbewusstsein ein: Das ist großartige kleine Kunst, die ein Spiegelbild ihrer Zeit ist.

Wols | bis 29.6. | Galerie Karsten Greve | 0221 257 10 12

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

The Bikeriders

Lesen Sie dazu auch:

Auflösungen der Form
Leiko Ikemura bei Karsten Greve – kunst & gut 01/22

Das Erwartete unerwartet
Leiko Ikemura in der Galerie Greve

Schlaflos wegen wichtiger Zeichen
Arbeiten auf Papier von Louise Bourgeois – Kunst 03/18

Der Schlaf der Vernunft
Das bizarre Werk des Amerikaners Roger Ballen ist in Köln zu sehen – Kunst 07/15

Die suggestive Kraft des Nichts
Der Maler Gideon Rubin, ein Shooting Star von Morgen - Kunst in NRW 02/12

Wie sich Realität in Farbe auflöst
John Chamberlain experimentiert mit der Panoramakamera – Kunst in NRW 01/12

Körper in Bewegung
Drei Ausstellungen mit Blick auf den Körper: Im Tanz, im Sport und als Motiv der Kunst - Kunst in NRW 10/10

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!