Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.443 Beiträge zu
3.708 Filmen im Forum

Foto: © Andrea Bleikamp

Von der Überwindung des Lebens

07. Oktober 2021

„Virtual Brain“ am Orangerie Theater

Auf dem Weg zur ersehnten Unsterblichkeit rüstet sich der Mensch mit Pulvern, Säften, Prothesen, Mikrosensoren und virtuellen Welten. Die Umwandlung in eine hybride Mensch-Maschine ist längst kein Stoff mehr für die Science-Fiction. Unbestreitbar ist die Evolution der Lebensformen noch lange nicht abgeschlossen. Doch wie sehen diese Wesen aus, was denken und fühlen sie? Um die Grenzen des Ichs dreht sich die aktuelle Produktion des Wehr51-Ensembles „Virtual Brain“ von Charlotte Luise Fechner und Götz Leineweber, in dem die Schlüsselworte „Optimierung“ und „Transhumanismus“ lauten.

Virtual Brain | R: Andrea Bleikamp | 1. & 2.10. 20 Uhr, 3.10. 18 Uhr, 18. - 20.11. 20 Uhr | Orangerie Theater | 0221 952 27 08

Thomas Dahl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Contra

Lesen Sie dazu auch:

Let’s talk about Rap
„Dreckstück“ im Orangerie Theater – Theater am Rhein 10/21

Plädoyer für mehr Diversität auf der Bühne
„Kaspar from Abroad“ im Orangerie Theater – Prolog 09/21

Trainingskurse für den Femizid
„Die Zähmung“ im Orangerie Theater – Auftritt 07/21

Gedoppelt und wiederholt
Paz und Pía Miranda mit „Twins – Ich & Ich“ im Orangerie Theater – Bühne 11/20

„Jeder Schritt muss gemessen werden“
Theaterleiter Marko Berger und Regisseur Kristóf Szabó über Theatermachen und Corona – Premiere 06/20

Aussteiger – Einsteiger
April-Premieren im Rheinland – Prolog 03/20

„Theater ist wie ein Paralleluniversum“
Puck-Gewinnerin Fee Zweipfennig über ihre Arbeit – Interview 02/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!