Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

12.340 Beiträge zu
3.659 Filmen im Forum

Kino

Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Kinoprogramm | Hürth | Berli

Berli
Wendelinusstraße 45-49
50354 Hürth
Tel.: 02233-933803

PKW: Parkplätze direkt vor dem Kino

Ich war noch niemals in New York

Deutschland, Österreich, 2019, 122 Min.
Regie: Philipp Stölzl

Samstag, 23.1117:15
Sonntag, 24.1117:30
Dienstag, 26.1117:30
Mittwoch, 27.1117:30

Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Deutschland, Luxemburg, 2018, 95 Min.
Regie: Markus Dietrich

Samstag, 23.1115:00
Sonntag, 24.1115:30

Parasite

Südkorea, 2019, 132 Min.
Regie: Bong Joon-ho

Samstag, 23.1120:15
Sonntag, 24.1120:15
Dienstag, 26.1120:15
Mittwoch, 27.1120:15

Porträt einer jungen Frau in Flammen

Frankreich, 2019, 120 Min.
Regie: Céline Sciamma

Sonntag, 24.1111:00

Shaun das Schaf 2 – UFO-Alarm

Großbritannien, 2019, 90 Min.
Regie: Will Becher, Richard Phelan

Sonntag, 24.1113:30

Kinoportrait:

Kinoprogramm Köln.
Das Kölner Kinoprogramm von choices hilft Ihnen, Film und Kino zu wählen.  Aber wissen Sie, in welcher geschichtlichen Tradition sich Saal und Foyer befinden, die Sie gerade betreten? Diese Lücke schließen wir - und stellen Ihnen 'Ihr Kino' vor:

Der Berli Hürth


                                                                     Foto: KaPeSchmidt

Diese Leinwand hat schon viele Stars und Geschichten gesehen - und Generationen von Kinogängern geprägt! 1946 eröffnet Otto Jansen das "Berrenrather Lichtspiel Theater" – kurz Berli-Theater. Von einem durch den Krieg zerstörten Tanzsaal zieht das Kino 1958 in einen Neubau mit 380 Plätzen um. Dort stemmt es sich bis heute gegen allerlei Moden und Gefahren, sprich das Fernsehen, die mittlerweile untergegangenen Großstadtcenter samt Schachtelkinos und Multiplexhäuser. Als erfolgreiches Dorfkino zeigt das Berli aktuelle Filme und wagt dazu immer wieder Abstecher ins Filmkunst- und Dokumentarkino. Hinzu kommen Live-Events wie Konzerte und Lesungen. An der inzwischen 70-jährigen Geschichte des Berli-Theaters „sei deutsche Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte abzulesen“, weshalb es Oktober 2017 den Rheinlandtaler des LVR erhielt. Den gemütlichen und familiären Charme der 1950er Jahre konnte das Kino mit modernem Sitzkomfort und neuester digitaler Bild- und Tontechnik verbinden. So ist und bleibt jeder Besuch des Berli-Theaters eine Reise in die Zeit der Traditionshäuser, wo die Kino- und auch Filmgeschichte ihren glorreichen Anfang nahm. (Redaktion choices.de)

Neue Kinofilme

Die Eiskönigin 2

Kino.