Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.558 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Francis Alÿs, Ausstellungsansicht Museum Ludwig 2023/24 (Ausschnitt), © Künstler
Foto: Thomas Hirsch

Aus verschiedenen Perspektiven

27. Februar 2024

Francis Alÿs im Ludwig Museum

Der belgische, in Mexico City lebende Alys Francis Alÿs (*1959) beschäftigt sich mit kommunikativen, sozialen Prozessen, die Fragen der Globalisierung, der Migration und des gesellschaftlichen Nebeneinanders behandeln. Dabei bezieht er die Bevölkerung als Akteure ein – sei es in seinen Aktionen, Videos oder seinen Malereien, bei denen mehrere ortsansässige Maler ebenso wie er ein und dieselbe Situation malen und zusammen ein Werk schaffen. Alÿs ist weltweit gefragt; anlässlich der Verleihung des Wolfgang-Hahn-Preises sind nun einige wenige, aber punktgenaue Malereien im Museum Ludwig zu sehen.

Francis Alÿs | bis 7.4. | Museum Ludwig | 0221 22 12 61 65

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Challengers – Rivalen

Lesen Sie dazu auch:

Sinnliche Konzepte
Roni Horn im Museum Ludwig

Ein König schenkt
Schenkungen von Kasper König an das Museum Ludwig – kunst & gut 03/24

Gespür für Orte
Füsun Onur mit einer Retrospektive im Museum Ludwig – kunst & gut 12/23

Die eigene Geschichte
„Ukrainische Moderne & Daria Koltsova“ im Museum Ludwig – kunst & gut 09/23

Verschiedenen Perspektiven
Neupräsentation der Sammlung im Museum Ludwig

Innenleben der Wirklichkeit
„Ursula – Das bin ich. Na und?“ im Museum Ludwig – kunst & gut 05/23

Fließende Formen
Isamu Noguchi im Museum Ludwig – Kunst in NRW 06/22

Geschichten eines Augenblicks
Museum Ludwig zeigt Werkschau „Voiceover“ – Kunst 03/22

Richter zu Ehren
Gerhard Richter im K21 und Museum Ludwig – Kunst in NRW 03/22

Provokante Performance
katze und krieg im Museum Ludwig – Theater am Rhein 01/22

Die Fakten zu den Bildern
Marcel Odenbach in Köln und Düsseldorf – Kunst in NRW 12/21

Leiser, spiritueller Widerstand
Betye Saar erhielt den Wolfgang-Hahn-Preis im Museum Ludwig – kunst & gut 07/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!