Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Bernd Zimmer, Wassermusik, 2015, Blatt 7 der Folge, courtesy Künstler
© VG Bild-Kunst, Bonn

Bernd Zimmer

28. Oktober 2020

Museum Morsbroich, Leverkusen | 6.12. - 28.2., Di-So 11-17 Uhr

Der 1948 nahe bei München geborene Bernd Zimmer gehört zu den Protagonisten der Jungen Wilden. Sein zentrales Thema ist aber nicht der Mensch sondern die Natur. In seinen großformatigen Holzschnitten wendet er sich zunächst Lichtphänomenen, dann dem Wetter und den Jahreszeiten und geologischen Strukturen und sodann der Wüste und dem Himmel zu: Es geht ihm um atmosphärische Erfahrungen in der Landschaft und die Auflösung ihrer Gegenständlichkeit. In neueren Werken hält er die verfließende Spiegelung der festen Natur in Gewässern fest.

Info: 0214 406 45 00

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Fremde Räume
Simon Schuberts „Schattenreich“ in Leverkusen – Kunst in NRW 02/20

Der Körper im Nichts
„Die Spuren“: Mirosław Bałka im Museum Morsbroich – das Besondere 11/17

Freude am Einrichten
„Interieur als Porträt“ in Leverkusen – Kunst in NRW 03/16

Raum auf der Fläche
Gert & Uwe Tobias im Museum Morsbroich in Leverkusen – kunst & gut 08/15

In allen Satteln zu Hause
Hans Salentin in Mülheim und Leverkusen – Kunst in NRW 08/13

Zweifel am Konsum
Ausstellungen in Leverkusen und Düsseldorf-Eller - Kunst in NRW 04/12

Subjektiv und objektivierend
Ausstellungen in Essen und Leverkusen – Kunst in NRW 02/12

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!