Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Literatur.

Sprachen der Liebe

„So sagt man: Ich liebe dich“ von Marilyn Singer und Alette Straathof – Vorlesung 02/24

Von Laubenvogel bis Tanzfliege: Wie verschiedene Lebewesen Zuneigung spüren und Liebesgefühle bezeugen, erklärt die Erfolgsautorin in ihrem Bilderbuch.

Umgang mit Krebserkrankungen

„Wie ist das mit dem Krebs?“ von Sarah Herlofsen und Dagmar Geisler – Vorlesung 01/24

Informativ, ehrlich und ermutigend beleuchtet die Autorin ein schwieriges Thema für junge Leser:innen und gibt dabei Einblicke in ein komplexes Krankheitsbild.

Schlummern unterm Schnee

Alex Morss’ und Sean Taylors „Winterschlaf – Vom Überwintern der Tiere“ – Vorlesung 01/24

Hummelkönigin, Hirschkäfer, Haselmaus: Der Winterwald beherbergt eine Vielzahl schlafender Tierwesen – ob über der Erde, darunter oder im Wasser.

Held:innen ohne Superkraft

Comics gegen Diktatur und Ungerechtigkeit – ComicKultur 01/24

Neue Werke von Ersin Karabulut und Kate Charlesworth befassen sich mit dem Kampf um Freiheit. Einen ganzen Band verschiedener Autor:innen und Zeichner:innen zum selben Thema hat Marjane Satrapi herausgegeben.

Am Küchentisch

„Kleiner Vogel Glück“ von Martin Mandler – Textwelten 01/24

Der Autor erzählt auf den knapp 180 Seiten seines Romans von vielen Schicksalen aus der Welt Tirols. Sein Erzählton packt gleich mit den ersten Sätzen.

Tod und Venedig

Daniel Schreiber liest im MAKK aus „Die Zeit der Verluste“ – Lesung 12/23

Der Autor setzt sich in seinem kürzlich erschienenen Buch mit individuellen und kollektiven Verlusten auseinander. Bei seiner Lesung herrscht aber keinesfalls gedrückte Stimmung.

Federknäuel im Tannenbaum

„Warum Weihnachtswunder manchmal ganz klein sind“ von Erhard Dietl – Vorlesung 12/23

Was tun, wenn man plötzlich einen Jungvogel im Tannenbaum entdeckt? In seinem aktuellen Kinderbuch erzählt der Autor von einer tierischen Weihnachtsüberraschung.

Glühender Zorn

„Die leeren Schränke“ von Annie Ernaux – Textwelten 12/23

Mit „Die leeren Schränke“ kommt ein halbes Jahrhundert nach dem Verfassen Annie Ernaux erstes, biographisch geprägtes Werk auf den deutschen Buchmarkt.

Reichtum und Vielfalt

„Stärker als Wut“ von Stefanie Lohaus – Klartext 12/23

Die Missy Magazine-Gründerin setzt sich in ihrem neuen Buch sowohl mit Strukturen hegemonialer Männlichkeit als auch mit bedeutenden Figuren des Feminismus auseinander.

Die Umweltschutzuhr tickt

„Der Wald ohne Bäume“ von Jeanne Lohff – Vorlesung 12/23

Am Ende steht nur noch ein einziger Baum. Die Autorin zeichnet eine augenöffnende Geschichte über die Ausbeutung der tropischen Regenwälder.

Neue Kinofilme

Back to Black

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!