Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.484 Beiträge zu
3.737 Filmen im Forum

Beatsteaks
Foto: Eric Weiss

Wachstumsschub fürs Herzenprojekt

14. Juli 2022

Green Juice Festival in Bonn – Festival 07/22

So schlimm die vergangenen drei Jahre auch für die Kultur im Allgemeinen war: Es gibt Menschen, die an der Pandemie gewachsen sind, und dazu gehören ohne Zweifel die beiden Brüder Julian und Simon Reininger. Statt zu klagen, haben die beiden einfach losgelegt und mal eben Autokonzerte aus dem Boden gestampft, später den Kulturgarten und damit eine ganze Open-Air-Saison gestemmt und zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern sowie Technikern, Stage-Hands und anderen Backstage-Kräften eine Perspektive gegeben. Das hat ihnen ein Renommee eingebracht, das weit über die Region hinausgeht und das sie nun nutzen, um ihrem Herzensprojekt, dem Green Juice Festival, noch einmal einen Wachstumsschub zu geben. Was einst als Projekt zweier Teenager im mehr oder weniger heimischen Beueler Garten begann, hat sich längst zu einer festen Größe im Bonner Veranstaltungskalender entwickelt, das nun kurzerhand auf drei Tage erweitert wird und so ganz nebenbei am ersten Abend (28. Juli) mit den Beatsteaks aufwartet, einer der erfolgreichsten Punkrockbands des Landes. Die anderen beiden Headliner, Die Orsons (29.7.) und die Antilopen Gang (30.7.), spielen da nicht ganz in der selben Liga, sind dafür aber nicht zum ersten Mal beim Green Juice und haben längst bewiesen, dass sie die Menge (etwa 7500 Personen passen auf das Gelände unmittelbar an der Autobahnabfahrt Pützchen) mühelos begeistern können.

Wie gewohnt besteht das restliche Line-Up aus einer Mischung aus aufstrebenden Alternative/Indie-Rock-Bands und lokalen Formationen. Dazu gehören etwa die Leoniden (29.7.), die vor allem live zu überzeugen wissen, oder auch die phänomenal starken Münchener von Blackout Problems (30.7.). Die Vormittage fasern derweil stilistisch weiter aus, etwa mit Post-Hardcore von Kind Kaputt und Marathonmann, Gruft-Pop von Mia Morgan oder Indie-Punk von Hi! Spencer. Ein bisschen Neugier ist also empfehlenswert – dann aber dürfte man beim Green Juice ein paar schöne Tage haben. Tagestickets gibt es ab 34 Euro, Wochenendtickets für alle drei Festivaltage ab 49 Euro.

Green Juice Festival 2022 | 28.-30.7. | Siegburger Straße 187, Bonn | www.green-juice.de

Thomas Kölsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Der Gesang der Flusskrebse

Lesen Sie dazu auch:

Wer oder was?
Nicht ganz Unbekannte auf den Open Air-Bühnen – Unterhaltungsmusik 08/22

Ernste und Volksmusik
„The Queen’s Delight“ bei FEL!IX

So glücklich wie noch nie
Weltstar Billie Eilish in Köln – Musik 06/22

Legendäre Künstler zur Open-Air-Saison
KunstRasen in der Bonner Rheinaue – Festival 06/22

Alte Held:innen ...
…nicht immer Altersmilde – Unterhaltungsmusik 06/22

Die Musik der Nachbarn
Rolf Witteler über das Jubiläum des Kölner Labels Le Pop Musik – Interview 05/22

Euphorische Todesverachtung
Erinnerung in Dekaden – Unterhaltungsmusik 05/22

Musik.

Hier erscheint die Aufforderung!