Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Das Ensemble Correspondances
Foto: Josep Molina

Sagen, Mythen und Legenden

07. August 2023

Fel!x-Festival in Köln – Klassik am Rhein 08/23

Sie sei ein Kind ihrer Zeit und lasse sich ein gewisses Vibrato nicht nehmen, wenn sie Bach spiele. So ähnlich formulierte Anne Sophie Mutter anlässlich ihres aktuellen runden 60. Geburtstags in einem Radio-Interview. Obgleich individuelle musikalische Entscheidungen und Präferenzen, wie die der renommierten Geigerin, ihre Berechtigung haben, begibt sich das Kölner Originalklang-Festival Fel!X auch 2023 auf die Suche nach dem wahren Sound aus alter Zeit – diesmal mit intensiver Suche im Fokus auf das englischen Repertoire zwischen 1570 und 1930.

„Sagen, Mythen und Legenden“ rücken in den Fokus der vertonten Stoffe. So eröffnet das Ensemble Correspondances mit Matthew Lockes Musiktheaterspektakel „Psyche“, in dem sich Götter und Teufel in der Form der „Semi-Opera“ tummeln, eine Sonderform der Gattung Oper, die im 17. Jahrhundert ihre Position neben dem sehr beliebten Schauspiel halten musste.

Im Mittelteil des Festes steht erneut das vor fünf Jahren gestartete Projekt, Richard Wagners „Rheingold“ in Originalklang zu heben. Kent Nagano heißt der prominente Star, der mit Concerto Köln und jetzt auch mit dem Dresdner Festspielorchester die frühe Probefahrt auf dem Rhein in Konsequenz mit den Dresdner Festspielen auf den gesamten Ring ausgeweitet haben – ein Highlight mit einer exzellenten Besetzung in allen Rollen, die nun historisch informiert in eigenen Tempi und Instrumenten-Stimmung die Darmsaiten streichen, wobei sie einige Instrumente für das typische Wagner-Orchester extra haben bauen lassen. Das sollte sich kein neugieriger Fan entgehen lassen, so besondere Abenteuer sind absolute Luxus-Safaris in die Musikgeschichte, die Festivals in Ravello und Luzern sitzen bereits mit im Boot.

Zahlreiche Spezialkonzerte erobern die Spielstätten der Stadt, sogar der Dom wird in diesem Jahr erstmals bespielt. Den Abschluss besorgt eines der „Hausorchester“ für Alte Musik aus Freiburg, in deren Händen auch „modernere“ Komponisten wie Beethoven und Hummel gedeihlich interpretiert werden. Nach einem Klavierkonzert des Virtuosen Johann Nepomuk Hummel, brillant auf dem sehr eigenen Hammerklavier gespielt vom Spezialisten Dmitry Ablogin, folgt Beethovens einzige Ballett-Musik „Die Geschöpfe des Prometheus“ – der von Zeus an den Felsen gekettete Titan, den täglich ein Adler besucht. Keine schöne Geschichte, aber tolle Musik.

Originalklang-Festival Fel!x 2023 | 15. - 20.08. | div. Orte | 0221 280 280

Olaf Weiden

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Back to Black

Lesen Sie dazu auch:

Wiederentdeckt
Werke von Amerikas erster schwarzer Klassikerin in Essen – Klassik an der Ruhr 04/24

Orchester der Stardirigenten
London Symphony Orchestra in Köln und Düsseldorf – Klassik am Rhein 04/24

Blickwechsel in der Musikgeschichte
Drei Spezialisten der Alten Musik in der Kölner Philharmonie – Klassik am Rhein 03/24

Spiel mit den Elementen
Alexej Gerassimez & Friends im Konzerthaus Dortmund – Klassik an der Ruhr 03/24

Temperamentvoller Sonntag
Bosy Matinée mit Asya Fateyeva und Gemma New in Bochum – Klassik an der Ruhr 02/24

Hellwaches Monheim
Das Rheinstädtchen punktet mit aktueller Kultur – Klassik am Rhein 02/24

Keine Grenzen
Philharmonix in Dortmund und Düsseldorf – Klassik an der Ruhr 01/24

Abenteuerliche Installation
„Die Soldaten“ in der Kölner Philharmonie – Klassik am Rhein 01/24

„Herrliche Resonantz“
Avi Avital in der Kölner Philharmonie – Klassik am Rhein 12/23

Mit Micky Maus am Dirigierpult
Elim Chan und das Antwerp Symphony Orchestra in Dortmund – Klassik an der Ruhr 12/23

Mode und Stil
Tage Alter Musik 2023 in Herne – Klassik an der Ruhr 11/23

Dreimal Tusch für Ohnesorg
Der Intendant des Klavierfestivals feiert seinen Abschied – Klassik an der Ruhr 10/23

Klassik.

Hier erscheint die Aufforderung!