Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
1 2 3 4 5 6 7

12.419 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Rihan (links) und Faia Younan erreichten mit ihrem Video ein Millionenpublikum
Foto: Youtube

Clip für den Frieden

31. Oktober 2014

Wie zwei Frauen die ganze Welt berühren

FRIEDEN – das ist unser Thema im November. Dabei ist die Beschäftigung mit Krieg unausweichlich. Unruhig beobachtet die Welt die Situation in Syrien, die Ukraine-Krise, den Nahostkonflikt zwischen Israel und Palästina. Um den Globus herrscht eine angespannte Grundstimmung, denn Krieg ist keine Erzählung aus der Vergangenheit oder ein Begriff aus den Nachrichten über scheinbar weit entfernte Länder – heute herrscht Krieg, und er betrifft uns alle.

Dennoch lautet unser Thema nicht Krieg, sondern Frieden. Nur die Entschlossenheit, sich für den Frieden einzusetzen, kann den Weg aus den Kriegsszenarien vorbereiten. Passend zu unserem Thema möchten wir Ihnen ein Video zweier mutiger Syrerinnen empfehlen, die bewegend ihre Sehnsucht nach Frieden und Verständigung einklagen. Es handelt sich bei ihnen um die beiden Schwestern Rihan und Faia Younan. In Syrien geboren, leben sie seit 2003 in Schweden. Am 9. Oktober veröffentlichten sie dieses Video, in dem Faia Lieder der libanesischen Sängerin Fairuz interpretiert und Rihan die aktuelle Lage in Syrien, Palästina, Libanon und Irak beschreibt. Ihre Botschaft ging um die Welt, und auch wir wollen sie im Rahmen unserer Befassung mit dem Thema Frieden verbreiten.

Mehr zu unserem Thema Frieden lesen Sie unter: www.choices.de/leitartikel

Rika Talsinn

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Aus der Mitte der Gesellschaft
Tunesien: Das Licht des arabischen Frühlings strahlt noch – THEMA 02/16 GUTE ZEIT

„Die Zukunft ist föderal“
Gerd Holl, 2. Vorsitzender des Vereins Tabarka e.V., über die Zukunft Tunesiens – Thema 02/16 Gute Zeit

Mangelware Arabisch
Funkhaus Europa sendet Nachrichten für Flüchtlinge – Thema 02/16 Gute Zeit

Die Verbrechen der Freunde
Die Aufdeckung der Massenvergewaltigungen des 2. Weltkrieges verändert unser Geschichtsbild – Textwelten 06/15

Weltoffene Klassiker
Navid Kermani liest aus „Zwischen Koran und Kafka“

Preis für den Frieden
Was der Friedensnobelpreis über den Frieden verrät – THEMA 11/14 FRIEDEN

„Sicher nicht die Heimat verteidigt“
Frank Möller über die Erinnerungskultur am Beispiel Hürtgenwald – Thema 11/14 Frieden

News.

Hier erscheint die Aufforderung!