Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.443 Beiträge zu
3.708 Filmen im Forum

Barbara Senator (Yvette) & Santiago Sanchez (Albert)
Foto:© Thilo Beu

Wagnis auf der Opernbühne

29. September 2021

„Leonore 40/45“ im Theater Bonn

Mit dieser Opernpremiere geht das Theater Bonn ein Wagnis ein: „Leonore 40/45“ von Rolf Liebermann wurde zuletzt 1959 neu inszeniert auf die Bühne gebracht. Damals stieß das vermeintliche Fraternisierungsdrama zwischen einem deutschen Wehrmachtssoldaten und einer jungen Französin auf großen Widerstand und auch sonst ist von regelmäßigen Protesten nach der Aufführung zu lesen. Dass dies aber weniger an der Musik Liebermanns liegt, belegt die doch sehr positive Presse aus der Schweiz. Es war die Geschichte, für die das Nachkriegsdeutschland von 1959 wenig offen war – was in Bonn im Jahre 2021 hoffentlich anders sein wird.

Leonore 40/45 | 10. (P) & 17.10. 18 Uhr, 15. & 22.10. 19.30 Uhr | Theater Bonn | 0228 77 80 08

Verena Düren

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Contra

Lesen Sie dazu auch:

Der Mehrwert der Emotion
„Unsere Welt neu denken“ am Theater Bonn – Theater am Rhein 10/21

Cis, WAP und Widerstand
Premieren im Rheinland – Prolog 11/20

Fröhliche Anarchie der Korruption
Premieren im April und Mai in Köln und Bonn – Prolog 04/20

Luft rein, Luft raus
„König Lear“ am Theater Bonn – Auftritt 04/20

Mediales Königsdrama
„Apeiron“ am Theater Bonn – Theater am Rhein 03/20

Performance voller Marionetten
„Die Räuber“ im Bonner Schauspielhaus – Theater am Rhein 03/20

Gier und Gold
„Lieber Gold im Mund…“ am Theater Bonn – Theater am Rhein 01/20

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!