Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25

12.424 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Stefan Zweig
Foto: gemeinfrei

80 Tage mit Stefan Zweig

17. Februar 2021

Lesungen aus „Erinnerungen eines Europäers“

Stefan Zweig weilte im brasilianischen Exil, während Europa unterging. Wenige Jahre zuvor gehörte der Österreicher noch zu den meistgelesenen Schriftstellern. Bis Zweig vor den Faschisten fliehen musste. Aus der Ferne beobachtete er, wie der alte Kontinent zusammenbrach. Vor diesem Hintergrund verfasste er kurz vor seinem Selbstmord die „Erinnerungen eines Europäers“, die als Warnung für kommende Generationen gelesen werden können. In 80 Mini-Online-Lesungen würdigen Autoren sein Werk. Denn seine Warnungen erscheinen in pandemischen Zeiten, in denen bisherige Werte und Sicherheiten in Gefahr sind, aktueller denn je. 

tägl. ab 11 Uhr | www.youtube.com

Benjamin Trilling

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Schön und schrecklich
Isaac Bashevis Singers Geschichten von der Liebe – Textwelten 03/21

Optimistisch durch die Dystopie
Sibylle Berg und Dietmar Dath: Zahlen sind Waffen – Wortwahl 03/21

„Wenn mir ein Film gefällt, hole ich mir oft den Soundtrack“
Benedict Wells über „Zurück in die Zukunft“ und seinen Roman „Hard Land“ – Interview 03/21

Alle verwandt und alle verschieden
Ein Buch mit harten Fakten zu den Irrtümern des Rassismus

Wie Frauen zu sein haben
Jovana Reisingers zweiter Roman „Spitzenreiterinnen“ – Wortwahl 03/21

Architektonische Juwelen
Entdeckungsreise zu Kölner Kirchen

Erwachsenwerden zwischen Wien und Milwaukee
Coming-of-Age mit Stefanie Sargnagel und Ayad Akhtar – Wortwahl 02/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!